orellfuessli.ch

Zwischen uns die Zeit

(7)

Die Geschichte einer unmöglichen Liebe: Bezaubernd, romantisch, herzergreifend


Anna ist sechzehn, als sie Bennett kennenlernt, den geheimnisvollen Neuen an ihrer Schule, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Fast scheint es ihr, als würden sie sich kennen. Doch Bennett stammt aus dem weit entfernten San Francisco. Als die beiden sich näherkommen, vertraut Bennett ihr sein unglaubliches Geheimnis an: Er ist aus dem Jahr 2012 ins Jahr 1995 gereist, um seine Schwester wiederzufinden. Nicht nur Tausende von Kilometern trennen Anna von ihm, sondern ganze 17 Jahre ... Nie hätten sie sich kennenlernen dürfen, und beide wissen, dass er nicht bei ihr bleiben kann. Als Bennett tatsächlich verschwindet, steht Anna vor einer Entscheidung, die ihr alles abverlangt und ihr Leben grundlegend verändern wird ...


Portrait
Tamara Ireland Stone wuchs im Norden Kaliforniens auf. Sie hat weite Teile Südostasiens und Teile Europas bereist. Inzwischen hat sie entdeckt, wie schön es ist, beim Schreiben an diese Orte zurückzukehren. Tamara ist Mitbesitzerin einer Marketingagentur in Silicon Valley und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in der Bucht von San Francisco. „Zwischen uns die Zeit“ ist ihr erster Roman und wurde in 16 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 25.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-15470-0
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 221/135/43 mm
Gewicht 652
Originaltitel Time between us
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20961054
    Du oder das ganze Leben / Du oder ... Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (27)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39263947
    Chroniken der Unterwelt 05. City of Lost Souls
    von Cassandra Clare
    (4)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 37821763
    Sternengewitter
    von Kim Culbertson
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39238667
    Zwischen Winter und Himmel
    von Elin Bengtsson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43846080
    Dornröschentod
    von Christine Feret-Fleury
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42462842
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 35297130
    Himmelsfern
    von Jennifer Benkau
    (7)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 5716592
    Die Frau des Zeitreisenden
    von Audrey Niffenegger
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37357102
    Zeitsplitter - Die Jägerin
    von Cristin Terrill
    (23)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 32128334
    Lebe lieber übersinnlich - Dreams 'n' Whispers
    von Kiersten White
    (6)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40974346
    Das Ende der Zeit / Hourglass Bd.3
    von Myra McEntire
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42423482
    Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462842
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

großartig
von Schneeflöckchen am 29.02.2016

Inhalt Die 16-jährige Anna lernt Bennett, der neu an ihrer Schule ist, kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Anschließend kommen sich die beiden näher. Dabei vertraut Bennett ihr sein Geheimnis an. Er ist nämlich aus dem Jahr 2012 ins Jahr 1995 gereist, damit er seine Schwester wiederfinden... Inhalt Die 16-jährige Anna lernt Bennett, der neu an ihrer Schule ist, kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Anschließend kommen sich die beiden näher. Dabei vertraut Bennett ihr sein Geheimnis an. Er ist nämlich aus dem Jahr 2012 ins Jahr 1995 gereist, damit er seine Schwester wiederfinden kann. Beide wissen, dass er nicht für immer bei ihr bleiben kann, dennoch verlieben sich die beiden ineinander. Doch eines Tages ist Bennett wirklich verschwunden. Und nun muss Anna eine Entscheidung treffen, die ihr Leben verändern wird. Meinung "Zwischen uns die Zeit" ist der erste Teil einer zweiteiligen Reihe. Es ist mein erstes Buch hinsichtlich der Thematik mit der Zeitreise. Es hat bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und gefesselt. Zwischendurch ist es für mich aber minimal schwierig gewesen, den logischen Ablauf der Geschichte nachvollzuziehen. Eine Zeitreise-Geschichte ist nicht ganz so leicht zu verstehen, wenn sich die Geschichte in zwei Zeiten abspielt. Aber nach und nach habe ich die Geschichte besser verstehen können. Die Charaktere passen hervorragend in die Geschichte. Zu Beginn an habe ich Anna lieb gewonnen. Aber manchmal habe ich das Gefühl bekommen, dass sie etwas nervig ist und mit ihrem Verhalten ab und zu mal übertreibt. Anfangs habe ich Bennett etwas merkwürdig empfunden. Aber im Verlauf der Geschichte ist er immer mehr sympathischer geworden. Er ist verantwortungsvoll und zuverlässig. Doch seine Prinzipientreue ist durch Anna geschwächt. Anna's Freundin Emma finde ich auch sympathisch und teilweise auch freakig. Sie bereitet der Geschiche eine unterhaltsame Stimmung und gibt ihr eine besondere Note. Die Sprache, die die Autorin verwendet, finde ich schön und angenehm zu lesen. Die Geschichte lässt sich flüssig lesen, bin auch kaum über die Erzählweise gestolpert. Zwischendurch entstehen einige Unklarheiten seitens des Lesers, die meistens aber im Nachhinein ausgeräumt werden. Ich finde die ganze Geschichte in sich abgeschlossen und bin somit der Meinung, dass ein zweiter Teil nicht notwendig wäre. Dennoch bin ich teilweise neugierig, wie die Geschichte überhaupt fortgeführt wird. Allerdings bin ich noch unschlüssig, ob ich den zweiten Teil lesen werde. Fazit "Zwischen uns die Zeit" ist wirklich eine schöne und unterhaltsame Liebesgeschichte. Sie bereitet dem Leser traumhafte Lesestunden und ist gefühlvoll erzählt. Sie berührt das Herz des Lesers und reißt ihn mit in die Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantisch und Gefühlvoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 17.01.2014

Bennett ist anders, als andere Jugendliche, denn er besitzt die Fähigkeit in der Zeit zu reisen. Er hat sich jedoch geschworen sich auf seinen Zeitreisen nicht zu verlieben, doch dann lernt er im Jahr 1995 Anna kennen und bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Da er... Bennett ist anders, als andere Jugendliche, denn er besitzt die Fähigkeit in der Zeit zu reisen. Er hat sich jedoch geschworen sich auf seinen Zeitreisen nicht zu verlieben, doch dann lernt er im Jahr 1995 Anna kennen und bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Da er sich jedoch anfangs sehr abweisend verhält, glaubt die 16 jährige erst einmal ihre Liebe sei unerwiedert. Als die Gefühle der Beiden sich vertiefen, muss Bennett ihr sein Geheimnis gestehen. Denn eigentlich stammt er aus dem Jahr 2012. Kann eine Liebe die von so vielen Jahren getrennt wird, wirklich bestehen? Im Gegensatz zu anderen Zeitreise-Romanen, die ich bisher gelesen habe, stehen hier statt der Spannung die Gefühle im Vordergrund. Tamara Ireland Stone schlägt sanfte und romantische Töne an, wodurch sie zeigt wie schön, aber auch schmerzhaft die erste Liebe sein kann. Die Geschichte beginnt sehr langsam, denn man wird zuerst einmal in Anna's beschauliches Kleinstadtleben eingeführt. Ihre Träume dieser Welt zu entfliehen und die große weite Welt zu sehen, sind sehr gut nachvollziehbar. Denn ich denke, dass viele Jugendliche Fernweh haben. Schön finde ich, wie das Auftauchen von Bennett ihr Leben verändert und wie sie plötzlich vor schweren Entscheidungen steht. Die romantischen Szenen sind sehr schön, jedoch ohne kitschig zu werden. Was dem Buch teilweise an Spannung fehlt, wird durch die tiefen Gefühle wieder wett gemacht. "Zwischen uns die Zeit" ist ein romantischer Zeitreiseroman, der sich mit der ersten großen Liebe beschäftigt. Für alle Mädchen, ab 13, die eher sanfte und gefühlvolle Töne bevorzugen ein absolutes Muss! Aufgrund des offenen Endes bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig – für alle Fans von Rubinrot!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2014

Anna lebt in einer beschaulichen Kleinstadt. Sie liebt Laufen, Musik, ihre Freunde und Familie. Aber sie träumt auch davon die Welt zu entdecken, zu reisen und Abenteuer zu erleben. Bei einer ihrer morgendlichen Laufrunden bemerkt sie auf einmal, dass sie von einem Jungen beobachtet wird. Als sie sich nochmal... Anna lebt in einer beschaulichen Kleinstadt. Sie liebt Laufen, Musik, ihre Freunde und Familie. Aber sie träumt auch davon die Welt zu entdecken, zu reisen und Abenteuer zu erleben. Bei einer ihrer morgendlichen Laufrunden bemerkt sie auf einmal, dass sie von einem Jungen beobachtet wird. Als sie sich nochmal zu ihm umdreht, ist er jedoch spurlos verschwunden. Im wahrsten Sinne des Wortes – es ist kein einziger Fußabdruck im Schnee zu entdecken. Das ausgerechnet dieser Junge dann ‚der Neue‘ an ihrer Schule ist und sich noch nicht mal an den Vorfall am Morgen zu erinnern scheint, macht alles nur noch mysteriöser… Ein wundervolles Buch über eine Liebesgeschichte, die Zeiten überwindet. Ich bin gespannt auf die Folgebände.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwischen uns die Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 13.11.2013

Die sechzehnjährige Anna kann es kaum glauben als sie den neuen der Schule kennenlernt. Auch wenn sie diesen Jungen eigendlich gar nicht kennen kann, so fühlt es sich für sie ganz so an als würde sie Bennett bereits ihr ganzes Leben lang kennen. Doch dies kann einfach nicht sein, den er... Die sechzehnjährige Anna kann es kaum glauben als sie den neuen der Schule kennenlernt. Auch wenn sie diesen Jungen eigendlich gar nicht kennen kann, so fühlt es sich für sie ganz so an als würde sie Bennett bereits ihr ganzes Leben lang kennen. Doch dies kann einfach nicht sein, den er wohnt in San Francisco. Als die beiden sich näherkommen, vertraut er ihr endlich sein wahres Geheimnis an: Er reiste in der Zeit zurück, ganze 17 Jahre, was bedeutet, sie beide dürften sich nicht in den Armen liegen, geschweige den sich überhaupt kennen... Als Bennett dann irgendwann wie vom Erdboden verschwindet, trifft Anna eine folgenschwere Entscheidung und folgt ihrem Herzen... Urteil: Eine unglaublich tiefgehnde, leidenschaftliche und absolut gut umgesetzte Liebesgeschichte! Die Grundidee erinnert den ein oder anderen gewiss etwas an die Liebesgeschichte"Das Haus am See", doch die Autorin hat solch wundervolle Verstrickungen ersponnen, das man wie magisch von der Geschichte in ihren Bann gezogen wird. Es ist kaum zu glauben wie realistisch die Autorin die Chraktäre, Dialoge und Gegebenheiten erwoben hat! Ein absolut zu Empfehlender Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Zeitreise-Liebesgeschichte für junge Leser/-innen
von Kerstin Thieme aus Zittau am 21.12.2013

Die 16-jährige Anna Greene erwischt es von jetzt auf gleich. Es ist der Neue an der Schule, Bennett Cooper, der ihr nicht mehr aus dem Sinn geht. Beide kommen sich schnell näher, doch Bennett verbirgt ein schreckliches Geheimnis, was sie über kurz oder lang wieder trennen wird. Er stammt... Die 16-jährige Anna Greene erwischt es von jetzt auf gleich. Es ist der Neue an der Schule, Bennett Cooper, der ihr nicht mehr aus dem Sinn geht. Beide kommen sich schnell näher, doch Bennett verbirgt ein schreckliches Geheimnis, was sie über kurz oder lang wieder trennen wird. Er stammt aus der Zukunft im Jahr 2012 und sucht 1995 nur nach seiner verlorengegangenen Schwester. Noch nie ist er länger an einem Ort geblieben. Doch die Liebe hat auch ihn erwischt und so versuchen beide, ihr Glück zu leben, so lange es denn dauert … Meine Meinung: Wie ich gerade erst erfuhr, ist „Zwischen uns die Zeit“ der Auftaktband einer Reihe, was mich etwas beruhigt, denn so ganz hat mich das Ende dann jetzt doch nicht überzeugt, obwohl das Buch auch gut für sich allein stehen kann. Tamara Ireland Stone ist mit dem Roman eine leise, sehr romantische Zeitreise-Lovestory gelungen. Die sport- und musikbesessene Anna, die nichts mehr liebt als das Reisen, findet in Bennett, der neben Zeit- auch Ortsprünge vollführen kann, natürlich den perfekten Gegenpart. Ihre Liebesgeschichte beginnt zart und bleibt von der Intensität her durchweg auf teeniekompatiblem Niveau, für das Alter der Protagonisten fast schon ein bisschen zu unschuldig. Die meiste Zeit plätschert die Handlung etwas vor sich hin, Spannungshöhepunkte gibt es nur wenige. Jedoch werden sich viele Leser noch mit den Gegebenheiten von 1995 identifizieren können, die durch eine entsprechende Musikwelt und Konzerthighlights nahe gebracht wird. Der Schreibstil liest sich angenehm flüssig und trifft sehr gut den Ton der Jugend. Die Zeitreise-Problematik ist zwar verständlich, aber auch nicht ganz geklärt. Zumindest kann ich mir auf diese Art und Weise keine Zukunft der beiden vorstellen, aber vielleicht klären das ja die Folgebände. Insgesamt erhält der Leser einen sehr schönen Einblick in die Gefühlswelt von ganz jung Verliebten und übermittelt zudem noch die Botschaft, wie wichtig es ist, seinen eigenen Weg zu gehen und sich nicht von anderen abhängig zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gefühlvolles schönes Jugendbuch
von Manja Teichner am 02.12.2013

Anna ist ein ganz normales junges Mädchen. Sie geht zur Schule, hat eine Freundin und liebt das Laufen. Eines Morgens fällt ihr ein Junge auf der Tribüne des Stadions auf, der jedoch auch schnell wieder verschwindet. In der Schule wird ihr genau dieser Junge als neuer Schüler Bennett Cooper... Anna ist ein ganz normales junges Mädchen. Sie geht zur Schule, hat eine Freundin und liebt das Laufen. Eines Morgens fällt ihr ein Junge auf der Tribüne des Stadions auf, der jedoch auch schnell wieder verschwindet. In der Schule wird ihr genau dieser Junge als neuer Schüler Bennett Cooper vorgestellt. Anna fühlt sich sogleich regelrecht angezogen von Bennet. Es scheint sogar so als würden sie sich bereits kennen. Dabei kommt Bennett doch auch San Francisco. Langsam aber sicher kommen sich die beiden Jugendlichen näher und nach und nach offenbart Bennett Anna sein Geheimnis. Er kann durch die Zeit reisen ? Der Jugendroman ?Zwischen uns die Zeit? stammt aus der Feder der Autorin Tamara Ireland Stone. Es ist sogleich der Auftaktband der gleichnamigen Buchreihe. Anna ist ein 16-jähriges junges Mädchen. Eigentlich ist sie ganz normal, geht zur Schule und liebt das Laufen. Sie ist sympathisch und liebenswert, ich habe sie in mein Leserherz geschlossen. Anna träumt davon einmal die Welt zu bereisen. Die Orte möchte sie dann auf der Weltkarte, die sie von ihrem Vater bekommen hat, mit Stecknadeln markieren. Bennett ist der Neue in der Schule. Er sieht ziemlich gut aus, wirkt aber geheimnisvoll und mysteriös. Für sein Alter ist Bennett schon ziemlich reif und erwachsen. Und Bennett hat eine Gabe, er kann durch die Zeit reisen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebesgeschichte, die wirklich richtig schön ist. Sie beginnt langsam und ist romantisch. Auch die Nebencharaktere, wie beispielsweise Annas Familie, ihre Freunde oder auch die Lehrer der Schule, sind interessant und Tamara Ireland Stone hat sie gut gezeichnet. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich und sehr gut lesbar. Sie passt sich dem Jugendbuchgenre sehr gut an. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Anna in der Ich-Perspektive. Man lernt so als Leser auch ihre Gedanken gut kennen. Die Handlung selber wirkt zu Beginn fast schon ein wenig zäh. Es zieht sich, da man erst mal in die Geschichte eingeführt wird. Doch auch dann sucht man Spannung eher vergebens. Der Roman ist eher von der ruhigen sanften Art. Leider wirkt sich das aber auf die Emotionen aus, die manchmal nur oberflächlich ´dargestellt sind. Ein wenig mehr Tiefe, dann wäre das Buch perfekt gewesen. Das Thema Zeitreise hat Tamara Ireland Stone in ihrem Buch sehr gut umgesetzt. Es wirkt nachvollziehbar und glaubhaft. Das Ende ist ein wenig verwirrend. Es ist abgeschlossen und der Roman könnte so auch gut als Einzelband stehen. Da es aber eine Buchreihe ist bin ich bereits gespannt darauf was sich die Autorin für Teil 2 einfallen lässt. Fazit: ?Zwischen uns die Zeit? von Tamara Ireland Stone ist ein schönes und gefühlvolles Jugendbuch. Die liebenswerten Protagonisten und eine wundervolle Liebesgeschichte konnten mich, von kleinen Mängeln einmal abgesehen, verzaubern und haben mir schöne Lesestunden beschert. Ein Buch, wo man auf jeden Fall genauer hinschauen sollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeit ist die größte Entfernung zwischen zwei Orten ...
von Avirem am 07.02.2014

Inhalt Anna dreht jeden Morgen vor der Schule, als begeisterte Läuferin, ihre Runden in einem Stadion. Eines Morgens begegnet sie dort einem Jungen der sie anlächelt und dann plötzlich spurlos verschwunden ist. In der Schule trifft sie wieder auf ihn kann jedoch kein Anzeichen für ein Wiedererkennen feststellen. Die Zusammentreffen... Inhalt Anna dreht jeden Morgen vor der Schule, als begeisterte Läuferin, ihre Runden in einem Stadion. Eines Morgens begegnet sie dort einem Jungen der sie anlächelt und dann plötzlich spurlos verschwunden ist. In der Schule trifft sie wieder auf ihn kann jedoch kein Anzeichen für ein Wiedererkennen feststellen. Die Zusammentreffen mit Bennett sind seltsam, trotzdem interessiert sich Anna für ihn. Die beiden lernen sich näher kennen und eines Tages erfährt Anna sein unglaubliches Geheimnis ... Meinung Anna ist sportbegeistert, musikliebend und bodenständig. Eine normale und liebenswerte Protagonistin, die regelmässig bei ihrem Vater im Buchladen arbeitet und vom Reisen in ferne Länder träumt. Bennett ist gutaussehend, undurchschaubar und mysteriös. Er wirkt für sein Alter recht reif und hütet ein Geheimnis ... er kann durch Raum und Zeit reisen. Zwei Hauptprotagonisten die ich mir vielschichtiger, mit mehr Ecken und Kanten gewünscht hätte. Die Autorin erzählt die Geschichte zweier junger Menschen, die sich langsam aneinander herantasten und zum ersten Mal verlieben. Es wird darauf verzichtet das Knistern und Prickeln zwischen den beiden rüberzubringen, stattdessen erleben wir die Annäherung vollkommen jugendfrei und süß. Die Story beginnt mit einem vielversprechenden Prolog, der den Leser erste Schlüsse ziehen läßt und auf die große Bedeutung der Szene hinweist. Insgesamt gesehen finde ich, wurde der Fantasyteil nicht gut ausgearbeitet und das Potential des Zeitreisens nicht voll genutzt. Ein interessanter Ansatz war der Schmetterlingseffekt. Kann man den Lauf der Geschichte verändern ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Leider wurde der Ansatz nur kurz angerissen und wieder fallengelassen. Es handelt sich um ein ruhiges und leichtes Buch ohne großen Spannungsbogen oder großartige unvorhersehbare Wendungen. Die Autorin selbst sagt, dass dieses Buch im Kern davon handelt, dass man sich in seinem Leben für einen Weg entscheiden und ihn dann verfolgen sollte, ohne sich durch irgendetwas oder irgendjemanden davon abbringen zu lassen. Erzählt wird von Anna in der Ich Perspektive. Der Schreibstil der Autorin ist klar, leicht, einfach und angenehm rasch zu lesen. Die Kurzbeschreibung verrät meiner Meinung nach viel zu viel. Manchmal ist weniger eben mehr. "Zwischen uns die Zeit" ist der Auftakt zu einer Reihe. Der zweite Band ist bereits auf Englisch erschienen, heißt "Time after Time" und erzählt den weiteren Verlauf aus Bennetts Perspektive. Fazit: "Zwischen uns die Zeit" von Tamara Ireland Stone konnte mich nicht überzeugen. Wahrscheinlich hätte es mich im Alter der Zielgruppe mehr begeistern können. Trotzdem war es nett zu lesen und konnte mich kurzweilig unterhalten. Zitat "Es ist zwar nur ein ganz gewöhnlicher gelber Dixon-HB-Bleistift, der meinen Haarknoten zusammenhält, aber für mich ist es der greifbare Beweis dafür, dass ich mir das, was ich gestern Morgen bei unserer ersten Begegnung im Stadion gespürt habe, nicht nur eingebildet habe: Zwischen uns besteht irgendeine seltsame Verbindung. (Seite 47) Reihe Band 1: Zwischen uns die Zeit Band 2: Time after Time (eng.)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zeitreisen kann mit Sicherheit etwas tolles sein. Doch sollte man sich nicht unbedingt verlieben. Denn dann trennen einen auf einmal nicht nur ein paar Kilometer, sondern 17 Jahre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Benett ist durch die Zeit gereist, um seine Schwester zu finden. Doch in der Vergangenheit lernt er Anna kennen, der Beginn einer großen Liebe. Sanft geschrieben, zum Träumen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Geschichte, die sehr interessant ist, aber stellenweise zu zäh und verwirrend ist. Nicht desto trotz überzeugt dieses Buch mit einer unglaublichen Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zwischen uns die Zeit

Zwischen uns die Zeit

von Tamara Ireland Stone

(7)
Buch
Fr. 24.90
+
=
Bevor die Nacht geht

Bevor die Nacht geht

von Patrycja Spychalski

(1)
Buch
Fr. 22.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale