orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

ZZZ - Zeltstadt Zeche Zollverein

Zukunftsroman

Essen 2032. Ein spektakulärer Mord an einem Flaschensammler erschüttert die Stadt. Die Ermittlungen führen Milan Dragovich, Hauptkommissar für Altenkriminalität, und seine junge Kollegin Cigdem Flick bald auf das Gelände der Zeche Zollverein. Seit Langem hat diese ihren Status als Kulturdenkmal verloren, stattdessen beherbergt die Anlage eine gewaltige Zeltstadt. Im Polizeijargon kurz »ZZZ« genannt, fristen hier tausende Alte ein kümmerliches Dasein.
Die Beamten treffen zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Dann macht Dragovich eine Begegnung mit der Pro­stituierten Nelly stutzig. Unterstützt von Cigdem Flick setzt er nun alles daran, die Hintergründe der Tat aufzudecken. Im Dschungel der »ZZZ« und in der ehemaligen Zechenanlage stossen die Kommissare auf immer neue Ungereimtheiten und machen schliesslich eine ungeheuerliche Entdeckung.
Der allgemeinen Lage im Jahre 2032 ist wenig abzugewinnen. Längst ist die Europäische Union zerfallen, Deutschland zur D-Mark zurückgekehrt. Die Überschuldung der grossen Städte im Westen hat katastrophale Ausmasse erreicht. Selbst die notwendigsten öffentlichen Aufgaben können kaum noch wahrgenommen werden, die einstige Kulturlandschaft liegt am Boden.
Duisburg wurde von den Chinesen gekauft, für dessen Einwohner ein zweifelhaftes Glück. Im ganzen Land grassiert eine verheerende Altersarmut. Straftaten von Alten sind für Polizei und Gerichte zur grössten Herausforderung geworden. Denn die Alten, inzwischen zur neuen Problem-Generation mutiert, fordern ihr legitimes Recht zu leben auch mit Gewalt ein.
ZZZ – ZELTSTADT ZECHE ZOLLVEREIN liefert einen erschreckenden Ausblick auf eine zukünftige Altersarmut, wie wir sie uns jetzt noch nicht vorstellen können. Bernd Desingers spannender Zukunftsroman zeigt eine kollabierte Gesellschaft, deren Niedergang sich auch in der Demontage ihrer Kultureinrichtungen widerspiegelt.
Portrait

geboren 1962 in Oberhausen, Studium der deutschen Sprache und Literatur, Geschichte, Psychologie und Film. Er arbeitete lange Zeit für das Goethe-Institut (u. a. in Toronto und Los Angeles) und ist seit 2009 Leiter des Filmmuseums Düsseldorf. Als Schriftsteller veröffentlichte er mehrere Romane sowie eine Auswahl seiner Rocklyrik und Gedichte. Daneben ist er Herausgeber und Co-Autor verschiedener Sachbücher.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 09.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89978-244-8
Verlag Grupello Verlag
Maße (L/B/H) 214/134/19 mm
Gewicht 263
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42221483
    Leberkäsjunkie
    von Rita Falk
    (13)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42649459
    Ruhrkälte
    von Birgit Salutzki
    (9)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 18767884
    Im Schatten der Zeche
    von Peter Kersken
    Buch
    Fr. 17.90
  • 14641614
    Variationen der Wahrheit
    von Ursula Sternberg
    Buch
    Fr. 19.90
  • 41617112
    Der Tag der Lerche
    von Jo Walton
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42758091
    Tote Hippe an der Strippe
    von Lotte Minck
    (11)
    Buch
    Fr. 15.40
  • 42093134
    Endstation Emscher
    Buch
    Fr. 13.40
  • 42462054
    Black Box / Harry Bosch Bd.18
    von Michael Connelly
    Buch
    Fr. 15.90
  • 43779355
    Tatort Gasometer
    Buch
    Fr. 10.90
  • 44042135
    Schuldenspiele
    von Rainer Küster
    Buch
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

ZZZ - Zeltstadt Zeche Zollverein

ZZZ - Zeltstadt Zeche Zollverein

von Bernd Desinger

Buch
Fr. 16.90
+
=
Corpus Delicti

Corpus Delicti

von Juli Zeh

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale