orellfuessli.ch

Die letzten Tage der Nacht

(36)
"Eine geniale Reise in die Vergangenheit" The Washington Post
New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Milliarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren?
Der NEW YORK TIMES-Bestseller jetzt auf deutsch!
Graham Moore, der für sein Drehbuch für den Film "Imitation Game" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist mit "Die letzten Tage der Nacht" ein packender historischer Roman gelungen, der auf wahren Ereignissen beruht.
Portrait

Graham Moore gewann 2015 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch. "The Imitation Game" wurde mit Benedict Cumberbatch und Keira Knightley verfilmt und von der internationalen Kritik gefeiert. Moore wurde in Chicago geboren und lebt heute in Los Angeles.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8479-0624-7
Verlag Eichborn Verlag
Maße (L/B/H) 222/147/42 mm
Gewicht 689
Originaltitel The Last Days of Wonder
Auflage 2. Auflage 2017
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46411876
    4 3 2 1
    von Paul Auster
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 45244508
    Sternenfunken
    von Nora Roberts
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47832251
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47661951
    Frauen, die lieben
    von Emma Straub
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 46066296
    Küsse zum Nachtisch / Taste of Love Bd. 2
    von Poppy J. Anderson
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 47601986
    Schenk mir deine Träume / Lost in Love Bd.4
    von Marie Force
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (36)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (147)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (54)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 28852118
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (192)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 47693315
    Licht
    von Anthony McCarten
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 3037607
    Enigma
    von Robert Harris
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32018433
    Die Brückenbauer
    von Jan Guillou
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 39237887
    Welt in Flammen
    von Benjamin Monferat
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44232071
    Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 11387220
    Franklin Flyer
    von Nicholas Christopher
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45228459
    Die Kinder von Eden
    von Ken Follett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 43742197
    Der Sündenfall von Wilmslow
    von David Lagercrantz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 3052573
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 40427512
    Zwölf Jahre Sklave - 12 Years a Slave
    von Solomon Northup
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 44253026
    Die Einkreisung
    von Caleb Carr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45185428
    Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel
    von Mat Fournier
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
26
6
4
0
0

Eine Geschichte, die einen nicht los läßt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2017

Paul Cravath, ein junger Anwalt in New York erlebt an einem Tag gleich zwei Dinge, die sein Leben beeinflußen. Zuerst wohnt er einem grausamen Unfall bei, bei dem ein Arbeiter zur Stromfackel wird und am gleichen Abend erhält er ein Telegramm mit folgendem Inhalt: „Ihre Anwesenheit ist umgehend erwünscht. Es... Paul Cravath, ein junger Anwalt in New York erlebt an einem Tag gleich zwei Dinge, die sein Leben beeinflußen. Zuerst wohnt er einem grausamen Unfall bei, bei dem ein Arbeiter zur Stromfackel wird und am gleichen Abend erhält er ein Telegramm mit folgendem Inhalt: „Ihre Anwesenheit ist umgehend erwünscht. Es gibt viel zu besprechen. Strikt vertraulich“. T. Edison Ein historischer Roman, der gespickt mit hervorragend recherchierten Fakten ein Lesegenuss sonders gleichen ist. Neben der Geschichte, die einen nicht los lässt, lernt der Leser noch viel über den Siegeszug und Wettstreit der Elektrizität.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte über große Erfinder, gerissene Anwälte und geldhungrige Geschäftsmänner
von einer Kundin/einem Kunden aus Feldkirch am 16.04.2017

Worum geht’s: ... Worum geht’s: Graham Moore erzählt in seinem Buch über eines der bedeutendsten Ereignisse in der amerikanischen Geschichte: den Krieg um den Strom. Zwei große Erfinder streiten sich vor Gericht darum, wer die Glühbirne wirklich erfunden hat und wer das Land zukünftig mit Strom versorgen wird. Edison vs. Westinghouse. Gleichstrom vs. Wechselstrom. Hinter dem Team von Westinghouse steht der junge Anwalt Paul Cravath, der mit allen Mitteln versucht die Angriffe von Edisons Team abzuwehren und eine von vielen Seiten prophezeite Niederlage in einen Sieg zu verwandeln. Charaktere und Story: Der Leser folgt der Geschichte und den Handlungen von Paul Cravath, dem Anwalt von George Westinghouse. Der strebsame Anwalt ist mit 28 Jahren schon Partner in der Kanzlei Carter, Hughes & Cravath und wurde von seinem aller ersten Mandanten beauftragt in einem der größten Rechtsstreite der Geschichte gegen den berühmten Erfinder Thomas Edison anzutreten. Im Labor von George Westinghouse in Pittsburgh entwickelte er mit seinen Mitarbeitern eine bessere Version der Glühfadenlampe von Edison und ist nun mit einer Klage wegen Patentrechtsverletzungen konfrontiert. Während George Westinghouses Produkte erst langsam verbreitet werden, beherrschen Edison und sein Geldgeber J.P. Morgan quasi ganz New York. Auch der serbische Wissenschaftler Nikola Tesla wird in den Stromkrieg hineingezogen. Und auch die zweite Mandantin von Paul Cravath, die aufstrebende Sängerin Agnes Huntington spielt eine wesentliche Rolle. Dazu kommen noch eine Anzahl an Mitarbeiter und Unterstützer auf beiden Seiten. Zeitweise kam bei mir dabei Verwirrung auf, da Personen nach kurzer Erwähnung in späteren Kapiteln wieder auftauchen. Um mich an ihre Rolle zu erinnern musste ich teilweise wieder zurückblättern und nochmals nachlesen. Das tat der Geschichte insgesamt aber keinen Abbruch. Stil und Genre: Die Kapitel sind kurz gehalten und der Schreibstil ist leicht und locker. Die auktoriale Erzählperspektive finde ich sehr gut gewählt. Dadurch behält man leicht den Überblich über die vielen verstrickten Geschehnisse. Dadurch, dass man der Geschichte von Paul Cravath, dem Anwalt, der selbst keine Ahnung von Wissenschaft, Technik und Elektrizität  hat, folgt bekommt man auch alle Erfindungen und Begriffe sehr gut erklärt. Somit ist das Buch auch für Laien in diesem Gebiet (wie mich ;) ) gut geeignet. Wie in der Nachbemerkung des Autors erwähnt wird, ist das Buch ein Werk historischer Fiktion. Dennoch hat der Großteil der Ereignisse wirklich stattgefunden. Somit wird das Lesen zusätzlich noch zur interessanten Geschichtsstunde. Sehr gut finde ich auch, dass der Autor am Ende genau erklärt was wirklich passiert ist und was er abgeändert. Fazit: Graham Moore versetzt den Leser in eine Welt wo Erfinder noch wie Zauberer wirkten und Elektrizität noch als Wunder betrachtet wurde. Obwohl ich mich davor noch nie genauer mit dem Thema und speziell mit der Geschichte der Glühbirne beschäftigt habe, hat es der Autor geschafft mein Interesse zu wecken. Mit Hochspannung habe ich die Winkelzüge der Anwälte und Erfinder verfolgt und konnte das Buch zeitweise gar nicht mehr aus der Hand legen. Kurzum: Eine faszinierende Geschichte über große Erfinder, gerissene Anwälte und geldhungrige Geschäftsmänner, die einen in die wundersame Welt New Yorks um 1890 versetzt. Das Buch hat mich wirklich begeistert; deshalb vergebe ich auch 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Erfindung der Glühbirne
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2017

Was auf den ersten Blick langweilig erscheint, macht diesen Roman im Nachgang zu einem großen Leseerlebnis: Wer hat die Glühbirne - und damit eine große Errungenschaft der zeitgenössischen Zivilisation - erfunden? Spannend und sehr flüssig geschrieben. Ein Lesegenuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die letzten Tage der Nacht

Die letzten Tage der Nacht

von Graham Moore

(36)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=
Bis an die Grenze

Bis an die Grenze

von Dave Eggers

Hörbuch (Set)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale