AW

Adolf Wissel

Mein Name ist Adolf Wissel, Jahrgang 1943. Ich bin Handwerksmeister in Rente und seit 1968 Mitbewohner der Peiner Südstadt. Ich bin in der Nachkriegszeit an den trüben Wassern der Weser und in den tristen Überresten eines Fliegerhorstes aufgewachsen.
Ich bin mit meiner Liebsten verheiratet, habe zwei prächtige Kinder und drei Enkelkinder.
Als Autor habe ich fünf Jahren für die Seniorenseite der Peiner Allgemeinen Zeitung an der monatlichen Kolumne der „66er“ mitgewirkt.
Anfang 2019 konnte ich zusammen mit anderen Autoren unter dem Titel „Spannung, Abenteuer & Liebe“ eine meiner Kurzgeschichten veröffentlicht.
Ich habe ausserdem Ende 2019 für das Liederbuch "Peine singt" eine Weihnachtsgeschichte geschrieben.

Wolkenflüstern im Fuhsetal von Adolf Wissel

Zuletzt erschienen

Wolkenflüstern im Fuhsetal
  • Wolkenflüstern im Fuhsetal
  • Buch (Taschenbuch)

Diese Geschichten offenbaren lustige, traurige und manchmal etwas frivole, kleine und grosse Ereignisse. Eben all die Dinge, die sich täglich, in unserem Leben abspielen. Manchmal sind es die kleinen Nebensächlichkeiten, die sich zu den schönsten Geschichten entwickeln, die, wenn wir uns nicht wohlfühlen, ein klein wenig Wärme geben können und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So wie Alfred, der trotz vieler Damen Bekanntschaften immer wieder allein bleibt. Oder Kunigunde, die nach einem langen erfüllten Berufsleben erst spät, durch ein Bad im kalten und schmutzigen Wasser ihre wahre Bestimmung fand. Dann war da noch die grosse Liebe von einem Zwerg mit einer Walküre, sowie die Geschichte von einem jungen Mann, der träumte, ein Flieger zu sein, aber überhaupt nicht fliegen konnte.

Alles von Adolf Wissel