AE

Akwaeke Emezi


Akwaeke Emezi sind igbo-tamilische Autor:innen und Künstler:innen zwischen den Welten. Sie wuchsen in Nigeria auf und absolvierten ihren Master in Verwaltungswissenschaften an der New York University. Im Jahr 2017 gewannen sie den
Commonwealth Short Story Prize
für Afrika. Ihr Debüt
Süßwasser
erschien 2018 bei Eichborn.

Der Tod des Vivek Oji von Akwaeke Emezi

Zuletzt erschienen

Der Tod des Vivek Oji

Der Tod des Vivek Oji

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab Fr.22.90


Eines Nachmittags öffnet eine Mutter in einer Stadt im Südosten Nigerias ihre Haustür und entdeckt den Körper ihres toten Sohnes, eingewickelt in bunten Stoff. Ihren Sohn, den die eigenen Eltern nie so recht verstanden haben.

Vivek Oji ist schon früh anders als die anderen Kinder und leidet unter Ohnmachtsanfällen. Während der Vater den Militärdienst herbeisehnt, überschüttet die Mutter den Sohn mit Fürsorge. Viveks engste Bezugsperson ist sein Cousin Osita. Kann er Vivek helfen, sein Innerstes zu offenbaren?

Alles von Akwaeke Emezi