AS

Albrecht Selge

Albrecht Selge, geboren 1975 in Heidelberg, studierte Germanistik und Philosophie in Berlin und Wien. Sein begeistert aufgenommenes Debüt «Wach» (2011) wurde für den Alfred-Döblin-Preis nominiert und mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis des Harbour Front Literaturfestivals Hamburg ausgezeichnet. Die folgenden Romane «Die trunkene Fahrt» (2016), «Fliegen» (2019) und «Beethovn» (2020) wurden nicht weniger gelobt. 2022 erschien sein Jugendroman «Luyánta – Das Jahr in der Unselben Welt». Albrecht Selge lebt als freier Autor und Musikkritiker mit seiner Familie in Berlin..
Tony Khoueiry wurde 1977 im Libanon geboren und kann auf eine reichhaltige Karriere als Illustrator, Grafikdesigner und Creative Director zurückblicken. Er lebt und arbeitet in Heidelberg.

Zuletzt erschienen

Die Weltreise
Neu

Die Weltreise


Ein ganz besonderes Bilderbuch für Kinder und Erwachsene 

Welche Eltern kennen nicht den grossen Schreck, wenn das Kind auf einmal verschwunden ist? Doch aus Kinderaugen sieht die Welt ganz anders aus. Da wird aus der befahrenen Strasse ein wilder Fluss, aus dem Park ein belebter Dschungel, aus der Baustelle ein hohes Gebirge, aus dem öden Platz eine sengende Wüste und aus dem Zuhause ein wunderschönes Schloss.

Albrecht Selge erzählt mit viel Sensibilität aus dem Blickwinkel des Kindes und des Erwachsenen, während die farbenprächtigen Bilder von Tony Khoueiry beweisen, dass die Welt voller Wunder steckt – wenn man nur richtig hinschaut.

Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.25.90

Alles von Albrecht Selge

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Altersempfehlung
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)