Meine Filiale
Autorenbild von Alfred Heuss

Alfred Heuss

Alfred Heuß (1909-1995) war Professor für Alte Geschichte in Breslau, Köln, Kiel und Göttingen. 1983 erhielt er den ersten Deutschen Historikerpreis. Zu seinen akademischen Schülern gehörten unter anderem Jochen Bleicken und Hans-Joachim Gehrke.

Römische Geschichte von Alfred Heuss

Neuerscheinung

Römische Geschichte
  • Römische Geschichte
  • (0)

Alfred Heuss‘ »Römische Geschichte« ist eines der meistgelesenen Bücher seiner Art im deutschen Sprachraum. Die beeindruckende Darstellungs- und Formulierungskunst des Autors und seine interpretatorische Leistung sind unübertroffen.Herausgegeben von dem prominenten Althistoriker Hans-Joachim Gehrke, liegt die »Römische Geschichte« von Alfred Heuss nun in einer neuen Ausgabe in ansprechender Aus-stattung wieder vor. Ein Klassiker der Alten Geschichte ist damit in einer attraktiven Neuauflage allen Interessierten verfügbar – ergänzt um eine Würdigung von Leben und Werk des Autors aus heutiger Sicht, die Orientierung bei der Lektüre gibt.Die »Römische Geschichte« umfasst die gesamte Geschichte Roms von ihren Anfängen bis zum Ende des weströmischen Reichs im 5. Jahrhundert. Sie besticht durch ihren kraftvol-len Stil, ihre klare Gliederung und ihre Konzentration auf das Wesentliche. So versetzt Heuss den Leser in die Lage, über die Kenntnis des Geschehenen zum Verstehen der Geschichte vorzudringen. Diese selten erreichte Kunst der Darstellung ist es, die der »Römischen Geschichte« von Alfred Heuss dauernden Ruhm verliehen hat und bleibende Bedeutung sichert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alfred Heuss