AK

Alfred Komarek

geboren 1945 in Bad Aussee. Literarischer Wegbegleiter durch Österreichs Kulturlandschaften, Essayist und Erzähler. Autor der „Polt“-Kriminalromane und der Salzkammergut-Tetralogie rund um den Publizisten Daniel Käfer. „Glauser“- und „Romy“-Preisträger, Toleranzpreis des österreichischen Buchhandels. Sieben Romane wurden von ORF und arte verfilmt. Lebt als freier Schriftsteller in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.
Salz & Österreich von Alfred Komarek

Zuletzt erschienen

Salz & Österreich

Salz & Österreich

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab Fr.38.90


„Salz ist das Zauberwort, das österreichische Lebensräume für faszinierende, spannende, lustvolle Erfahrungen erschliesst.“



Die Identität Österreichs ist untrennbar verbunden mit dem heissbegehrten Mineral – Alfred Komarek nimmt dies zum Anlass, tief in die Geschichte des weissen Goldes einzutauchen. Das sagenumwobene Salz öffnet ihm viele unterschiedliche Türen zum Thema Österreich: prächtige und bescheidene, ungewöhnliche, geheimnisvolle, alte und neue. 

Alfred Komarek besucht Salzburg und Hallstatt, zwei Orte, die  von der UNESCO verbrieftes Weltkulturerbe sind, spürt der ersten Pferdeeisenbahn Europas nach, die ohne Salz nicht entstanden wäre, erzählt die Gründungsgeschichte von Mariazell mit einer Prise Salz und erklärt kenntnisreich, warum Salz der Grund dafür ist, dass im Ausseerland einige Leute Pehringer heissen. Er nimmt seine Leser*innen mit auf Streifzüge durch ein Land, in dem Spuren von Salz fast überall zu finden sind, lässt Gaststars von Mozart bis Königin Maria Theresia auftreten und verwandelt das äusserlich unscheinbare Mineral in einen bunt schillernden, literarischen Diamanten. 

Alles von Alfred Komarek

mehr