AK

Alfred Kubin

Alfred Kubin wurde 1877 in Leitmeritz/Böhmen geboren. Er absolvierte zunächst eine Lehre als Fotograph und besuchte anschließend die Kunstakademie in München, um Graphik und Malerei zu studieren. Nach mehreren Studienreisen nach Frankreich, Italien und auf den Balkan ließ sich Kubin auf Schloss Zwickledt in Oberösterreich nieder, wo er ab 1906 als freier Künstler arbeitete. Bekannt wurde er im Kreis der Expressionisten als Illustrator und Autor. Alfred Kubin starb 1959 in Zwickledt.

Die andere Seite von Alfred Kubin

Zuletzt erschienen

Die andere Seite
  • Die andere Seite
  • Hörbuch-Download (MP3)

Irgendwo in den abgeschiedenen Bergen Asiens liegt ein Traumreich, das der extravagante und exzentrische Patera erschaffen hat. Die Hauptstadt heisst Perle. Ein Zeichner aus Europa, Jugendfreund des Millionärs und Traumreich-Schöpfers, reist dorthin. Er hat die Hoffnung, dort einen ruhigen Lebensabend verbringen zu können. Das ständige Dämmerlicht kommt dem Künstler sehr entgegen. Doch die positiven Eindrücke lassen mit der Zeit immer mehr nach und Lethargie macht sich breit. Das Traumreich wird allmählich zu einem Albtraumreich. Aus einem Paradies wird ein totalitärer Staat.

Alles von Alfred Kubin