Meine Filiale
Autorenbild von Alfred Sohn-Rethel

Alfred Sohn-Rethel

Alfred Sohn-Rethel (* 4. Januar 1899 in Neuilly-sur-Seine bei Paris; † 6. April 1990 in Bremen) war ein deutscher Nationalökonom und Sozialphilosoph.

Geistige und körperliche Arbeit von Alfred Sohn-Rethel

Neuerscheinung

Geistige und körperliche Arbeit
  • Geistige und körperliche Arbeit
  • (0)

»Während die Kritik des Intellekts die Frage beantwortet, wie das Bewusstsein der bewusstlosen Gesellschaft beschaffen ist, erklärt die Kritik der Ökonomie, wie der Lebensprozess der bewusstlosen Gesellschaft gelingen kann.«

»Man kann sogar weitergehen und sagen, dass alle systematische Philosophie, die unter einer Norm der zeitlos absoluten Wahrheit steht, bewusst oder unbewusst auf eine Apologie der gesellschaftlichen Klassenscheidung hinausläuft, weil Denkkategorien, die zeitlose Geltung beanspruchen, niemals von den Elementen der Handarbeit, da diese raumzeitlicher Natur sind, ableitbar sein können. Nur eine Theorie der wissenschaftlichen Erkenntnis, welche unter einer Norm der zeitbebundenen Wahrheit steht, vermag der schliesslichen geschichtlichen Einheit von Hand- und Kopfarbeit zu dienen. Eine solche Theorie muss dialektisch sein, denn die Logik zeitgebundenen Wahrheit ist nichts anderes als die Dialektik.«

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alfred Sohn-Rethel