Meine Filiale
Autorenbild von Alice Grünfelder

Alice Grünfelder

Alice Grünfelder, geboren 1964, studierte nach einer Lehre als Buchhändlerin und einem längeren Asienaufenthalt Sinologie und Germanistik in Berlin und China. Sie arbeitete jahrelang als Lektorin, betreute unter anderem die Türkische Bibliothek des Unionsverlags und betrieb eine Agentur für Literatur aus Asien. Sie ist als freie Lektorin tätig und hat mehrere Erzählbände aus Asien herausgegeben. Die Wüstengängerin ist ihr erster Roman.

Wird unser Mut langen? von Alice Grünfelder

Neuerscheinung

Wird unser Mut langen?
  • Wird unser Mut langen?
  • (0)

Wie konnte es einer Handvoll Friedensbewegten in Mutlangen über Jahre hinweg und gegen sämtliche Anfeindungen gelingen, den Abzug der Pershing-II-Raketen zu erzwingen? Warum engagieren sich die einen, warum schauen andere weg? In welchem Spannungsfeld entsteht Zivilcourage, und was kann Mutlangen noch heute bedeuten als Symbol des zivilen Ungehorsams?

"Alice Grünfelder erzählt von einer Zeit im Umbruch, in der sich eine starke Gegenbewegung für den Frieden in Deutschland bildete. Mutlangen steht nicht nur im Zentrum ihres zwischen Reportage, essayistischer Betrachtung und persönlicher Erinnerung changierenden Textes. Es stand 1983 einen Sommer lang auch im Zentrum der europäischen Friedenspolitik, als dort von einer kleinen Gruppe gewaltfreie Protestmärsche und Sit-ins gegen die Stationierung von Pershing-II-Raketen organisiert wurden."
Andrea Zederbauer, Wespennest

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alice Grünfelder