Meine Filiale
Autorenbild von Anca E. Wimmer

Anca E. Wimmer

Anca E. Wimmer schreibt über ihre finsteren Kindheitserinnerungen. Mit Hilfe von Fachärzten und vor allem der Adula-Klinik konnte sie sich von den dunklen Schatten ihrer Kindheit befreien.

Sei brav und du hast keinen Ärger von Anca E. Wimmer

Neuerscheinung

Sei brav und du hast keinen Ärger
  • Sei brav und du hast keinen Ärger
  • (0)

Irgendwann stellte die Autorin fest, dass sie Schwierig­keiten im Umgang mit Männern hatte. Im Besonderen auch mit ihrem Ehemann, bei dem es ihr immer schwerer fiel, körperliche Nähe zuzulassen. Sie wusste aber ganz genau, dass es nicht mit ihm persönlich zusammenhängen konnte, da er ihr nie etwas Böses getan hatte. Bei einer Hypnose kamen erste Bilder von verschiedenen Missbräuchen an die Oberfläche - nach und nach auch die echten Erinnerungen an diese sexuellen und emotionalen Missbräuche. Es waren verdrängte Kindheitserinnerungen, die ihr Leben als Erwachsene beeinflussten. Für die Autorin begann eine Odyssee in ihre Vergangenheit, in der ein dominanter Vater, eine extrem angepasste Mutter und vor allem die Zeugen Jehovas, die ihr eine permanente Angst vor Harmagedon einflössten, die Hauptrolle spielten. Mit Hilfe von Fachärzten und vor allem der Adula-Klinik konnte sie sich von den dunklen Schatten ihrer Kindheit befreien ...

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anca E. Wimmer