Meine Filiale
Autorenbild von Anna-Tina Lang

Anna-Tina Lang

Bücher begleiten mich vom ersten Lesealter an. Sie waren mir eine Zuflucht, ein sicherer Hafen in der rauen See meiner Kindheit. Die Stadtbücherei war mein zweites Zuhause.

Nach einer Lehre im Einzelhandel bekam ich mit 20 Jahren meine Tochter, ein besonderes Kind. Mutter eines behinderten Kindes zu sein, führte mich vor völlig andere Herausforderungen, brachten mich dazu, mein Dasein mit ganz anderen Augen zu betrachten, umzudenken.

So verbrachte ich viele Jahre damit, mich in der neuen, anderen Wirklichkeit zurechtzufinden. Meine Tochter erschütterte meine Vorstellungen vom Dasein und brachte alles zum Schwanken, sogar zum Stürzen.
Meine Aufgaben haben mich geprägt, geformt und zu der Frau gemacht, die ich heute bin. Stark, authentisch, dankbar und voller Liebe für das Leben.

Mein Weg geht nicht immer geradeaus, manchmal windet und krümmt er sich, geht auf und ab. Er ist voller Überraschungen mal waren sie gut, mal weniger.

Aber es ist, wie es ist. Ich habe die Herausforderungen angenommen.

Dass ich ein Buch schreiben werde, war schon viele Jahre klar für mich. Angefangen habe ich aber erst, als ich das Gefühl hatte, frei von Bitterkeit schreiben zu können.

Mittlerweile lebe ich mit meinen wundervollen Kindern, zwei Hunden und einer Katzenomi in der schönen Lüneburger Heide.

Gezeitenkinder und die Magie der Delphintherapie von Anna-Tina Lang

Neuerscheinung

Gezeitenkinder und die Magie der Delphintherapie
  • Gezeitenkinder und die Magie der Delphintherapie
  • (0)

Was hält ein Mensch aus, bevor er bricht? Für Anna-Tina hatte das Schicksal einiges auf Lager. Doch sie hält stand. Für ihre Kinder. Sie lässt nichts unversucht, ihrer schwerbehinderten, blinden und darüber hinaus autistischen Tochter zu helfen. Erst die Delphine schaffen es, Janinas Isolation zu durchdringen. Bei ihnen ist sie glücklich, öffnet sich. Auf Curaçao schaut Anna-Tina zurück, nimmt uns mit auf die Reise dorthin und durch ihre schicksalhafte Biografie. Denn nicht nur das Leben ihrer Tochter wurde durch die Delphine verändert. Anna-Tina erkennt, wie stark die Magie der Delphine auch auf ihrem Weg wirkte. Dieses Geschenk möchte sie teilen. Sie möchte Mut machen und zeigen, dass man alles schaffen und erreichen kann, wenn man nicht aufgibt, sich treu bleibt und mit dem Herzen zu sehen lernt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anna-Tina Lang