Meine Filiale
Autorenbild von Annika Höller

Annika Höller

. Landmädchen und Weltenbummlerin . Leseratte und Texterin . Hobbyfotografin . fasziniert von Sprache(n) . aufgewachsen und zurückgekehrt ins Mühlviertel . längere Lebensabschnitte in Andalusien und Wien . Studium "Transkulturelle Kommunikation" (Dolmetschen/Übersetzen) an den Universitäten Granada und Wien (Deutsch, Spanisch, Englisch) . Erfahrung als Redakteurin und Texterin im Print- und Onlinebereich, in Marketingkoordination und Unternehmenskommunikation . Absolventin der OÖ. Journalistenakademie und des Textcolleges München . veröffentlichte Bücher: "Wortgef(l)echte" (Gedichtband, Easy Media Verlag), "Momentaufnahmen" (Kurzgeschichten, Innsalz), "Mittagssonne" (Roman, Innsalz), "100 Tage Einsamkeit" (Story.one), "Wandertage" (Story.one)

Provinzgeschichten. Life is a Story - story.one von Annika Höller

Neuerscheinung

Provinzgeschichten. Life is a Story - story.one
  • Provinzgeschichten. Life is a Story - story.one
  • (0)

Das Mühlviertel ist ein hartes Pflaster. Nicht nur wegen seines Granitvorkommens, sondern auch wegen des rauen Klimas, der Kargheit und des oft engen Konventionsgefüges. Gleichzeitig ist es genau diese Szenerie, die einen dazu auffordert, sich intensiver mit dem Stillen, dem Einfachen und dem Unberührten auseinanderzusetzen. Und damit auch mit sich selbst. Während der Corona-Zeit noch stärker als zuvor. Hier gibt es keine Flucht ins Laute, keine urbane Ablenkung, kein Baden in der Menge. Das muss man vor allem dann wieder lernen, wenn man bereits in die Ferne geschweift ist und zurückgekehrt ist. Das stellte und stellt auch die Mühlviertler Autorin Annika Höller fest und macht sich buchstäblich immer wieder auf den Weg, um Antworten auf Lebensfragen zu finden und das Mühlviertel neu zu entdecken. Die 17 Kurzgeschichten handeln daher von Streifzügen durch die Natur, von Begegnungen unterwegs, Momenten des Zweifels, aber auch solchen der Dankbarkeit. Es ist ein Buch zwischen der Sehnsucht nach der grossen Welt und der heilenden Kraft der Mühlviertler Natur. Es ist eine Einladung zum Hinfühlen und Hinspüren, zum Entdecken des Schönen im Kleinen, Einfachen, Alltäglichen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Annika Höller