AV

Antonin Varenne

Antonin Varenne, geboren 1973, studierte Philosophie in Paris. Er war Hochhauskletterer und Zimmermann, arbeitete in Island, Mexiko und in den USA, wo er seinen ersten Roman schrieb. Seine Werke wurden mit den wichtigsten französischen Krimipreisen ausgezeichnet. »Die sieben Leben des Arthur Bowman« stand wochenlang auf der KrimiZEIT-Bestenliste. Bei Penguin erschien zuletzt sein Thriller »Die Treibjagd«.

Die sieben Leben des Arthur Bowman von Antonin Varenne

Zuletzt erschienen

Die sieben Leben des Arthur Bowman

Die sieben Leben des Arthur Bowman

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.12.90


Wochenlang auf der KrimiZEIT-Bestenliste – der grosse Thriller des vielfach ausgezeichneten Autors

Arthur Bowman, einst härtester Söldner der Ostindienkompanie in Birma, verdingt sich als alkohol- und opiumsüchtiger Polizist im viktorianischen London. Die Stadt ächzt unter der Jahrhunderthitze, als Bowman in der Kanalisation eine verstümmelte Leiche entdeckt – und des Mordes verdächtigt wird. Denn der Tote trägt Narben wie er, Folge der Folter in Birma. Als Jäger und Gejagter bricht er auf, den Mörder zu finden. Die Suche führt ihn in den Wilden Westen, wo weitere bestialische Morde geschehen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Alles von Antonin Varenne