Meine Filiale
Autorenbild von Askin Bel

Askin Bel

Askin Bel hat 2017 damit angefangen, romantische Geschichten auf einer Plattform für Hobbyautoren hochzuladen, in die ihre Leser eintauchen dürfen. Nebenbei schreibt sie auch sehr gerne Kurzge-schichten, von denen sie bereits zwei veröffentlichen konnte.
»Lass uns träumen« ist ihr Debüt und war vorerst ebenfalls nur ei-ne Kurzgeschichte zum Valentinstag, bevor Askin sie ein Jahr später als Prolog für den jetzigen Roman genutzt hat. Zukünftig will sie ihren Weg in die Bücher- und Verlagswelt fortsetzen. Neben dem Schreiben liebt sie es, sich in Cafés zu setzen, dort Inspirationen und Ideen zu sammeln und einen Latte Macchiato zu trinken, wenn sie sich nicht gerade an neuen Hobbys versucht.

Lass uns träumen von Askin Bel

Neuerscheinung

Lass uns träumen
  • Lass uns träumen
  • (0)

Zwei gebrochene Teenager, die nichts mehr wollten als einander. Und eine Familienfehde, die ihnen einen Strich durch die Rechnung zog.

Nie hatten die zwei die Chance, zusammen zu sein.
Nie konnten sie behaupten, ein Paar zu sein.
Nie durften sie sich lieben.
Dennoch taten sie es, bis Brooke wortlos die Stadt verlässt und Drew zurückbleibt. Erst fünf Jahre später kehrt die nun 21-Jährige zurück. Mit neuen Hürden und alten Gefühlen, von denen Drew nichts wissen will.

»Wir träumen, Brooke. Im Traum ist alles möglich. Selbst wir, die zwei abgefucktesten Menschen, die ich kenne, haben im Traum eine Chance.«

Der Auftakt der "Wir zwei" - Reihe.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Askin Bel