AG

Axel Gross

Dr. Axel Groß absolvierte nach dem Medizinstudium eine Ausbildung zum Psychiater, Psychotherapeuten und Psychoanalytiker. Seit 43 Jahren ist er in einer eigenen Praxis niedergelassen und behandelte zunächst vorwiegend Patienten mit psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Psychosen und Angsterkrankungen. Im Verlauf der Praxistätigkeit kristallisierte sich sein Interesse an begleitenden somatischen Leiden heraus. Es zeigten sich in der Pathobiographie von Patienten mit zunehmender Praxiserfahrung psychosomatische Zusammenhänge zwischen ihren körperlichen und psychischen Symptomen. Durch die regelmäßige, langjährige Teilnahme an den Fortbildungskongressen auf der Insel Langeoog, in Lübeck und vor allem in Lindau/Bodensee wurden die dort vermittelten wissenschaftlichen Erkenntnisse in psychosomatischen Bereichen besonders aufgegriffen und in der eigenen Praxisarbeit angewendet und ergänzt. In den letzten Jahren entwickelte der Autor eine eigene kurzzeittherapeutische Methode, mit der Patienten auch mit schweren chronischen körperlichen Erkrankungen bessere Heilungschancen haben bzw. geheilt werden können.

Heilungswege chronischer Erkrankungen - Theorie und Praxis eines neuen psychosomatischen Behandlungskonzeptes von Axel Gross

Zuletzt erschienen

Heilungswege chronischer Erkrankungen - Theorie und Praxis eines neuen psychosomatischen Behandlungskonzeptes
  • Heilungswege chronischer Erkrankungen - Theorie und Praxis eines neuen psychosomatischen Behandlungskonzeptes
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Unsere moderne deutsche Medizin steht den zahlreichen chronischen körperlichen Erkrankungen, die in jedem Alter Lebensqualität drastisch reduzieren oder gar zum vorzeitigen Tod führen, weitgehend hilflos gegenüber. Darüber hinaus schädigt sie oft bei der gleichzeitigen Anwendung vieler Präparate durch Neben- und Wechselwirkungen den gesamten biochemischen Stoffwechsel und verkürzt das Leben der ihr anvertrauten Patienten.
Allein in den USA wurden nach wissenschaftlichen Studien in 27 Jahren 3 Millionen Todesfälle registriert, die eindeutig auf Medikamentenunverträglichkeiten basieren. In Deutschland herrschen ähnliche Verhältnisse. Mitverantwortlich ist dabei sicher auch die marktexpansive und rücksichtslose Pharmaindustrie, von der sich die Medizin abhängig macht.
In diesem Buch wird eine vom Verfasser entwickelte Psychotherapiemethode beschrieben, bei der mit einer kurzpsychoanalytischen, psychosomatischen Behandlung über ein halbes Jahr gravierende Besserungen erreicht ,in nicht wenigen Fällen Heilungswege eingeschlagen werden. Das Buch wendet sich mit 10 Fallschilderungen und einem Selbsthilfemanual an interessierte Leser, Ärzte und Psychotherapeuten.

Alles von Axel Gross