Meine Filiale
Autorenbild von Bernd Busch

Bernd Busch

Bernd Busch, geb. 1944, studierte Evang. Theologie. Er war viele Jahre lang Gemeindepfarrer am Ammersee. Danach arbeitete er im Schuldienst. 2005 promovierte er mit einer Arbeit über den Beruf des Pfarrers. Dazu kamen mehrere Aufsätze über theologisch-soziologische Themen. Das vorliegende Buch ist der Versuch Theologie in Erzählung umzusetzen.

Busch, B: Auf neuem Wege von Bernd Busch

Neuerscheinung

Busch, B: Auf neuem Wege
  • Busch, B: Auf neuem Wege
  • (0)

Jehuda, ein Mann aus Äthiopien, wird von elementaren Fragen umgetrieben: Gibt es ein Leben nach diesem Leben? Welchen Sinn hat das Leben hier auf Erden? Wie kann Gott so ein Unglück zulassen? Was wird aus mir werden? Auf diese Fragen findet er in seiner Heimat keine Antwort. Er sucht sie auf einer Pilgerreise nach Jerusalem. Er hofft im Tempel bei den Gelehrten gelehrte Antwort zu finden. Er verbindet diese Pilgerreise mit einer Fahrt zu seinen Verwandten in Galiläa. Da passiert es: Er begegnet Jesu, den er nicht kennt. Er erlebt eine Szene am Brunnen von Samaria mit, die ihn neugierig werden lässt. Er möchte mehr erfahren von diesem merkwürdigen Menschen. Er begegnet ihm in Kapernaum persönlich. Dort wird er Zeuge des Redens und Handelns von Jesus. Schliesslich wandert er zu seinem Zielort und begegnet ihm dort abermals, wird sogar Gast bei seiner letzten Passamahlfeier. Das weitere Schicksal von Jesus erfährt er auf der Heimreise durch Philippus, den er nun schon als Freund Jesu kennt. Die Gespräche mit ihm führen zu Ende, was in ihm gereift ist: Er findet gültige Antworten auf seine Fragen und wird durch seine Taufe zum ersten Christen auf dem afrikanischen Kontinent.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bernd Busch