Meine Filiale
Autorenbild von Carola Lambelet

Carola Lambelet

Dr. Carola Lambelet, geb. am 20.08.1967 in Südbaden, ging nach abgeschlossenem Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und der Facharztausbildung zur Gynäkologin mit ihrem Ehemann berufsbedingt für zwei Jahre nach Brasilien. Dort lebte sie sowohl in Rio de Janeiro als auch in São Paulo und befasste sich detailliert mit der wechselvollen und faszinierenden Geschichte des farbenprächtigen Landes, die sie in ihren spannenden Roman „Die Hälfte der neuen Welt“ einfliessen liess. Drei miteinander verbundene Handlungsstränge, die von der Entdeckung Brasiliens bis in die Gegenwart reichen, bringen die LeserInnen dem pulsierenden exotischen Land näher.
Seit ihrer Rückkehr aus Brasilien lebt die Autorin mit ihrer Familie im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz und arbeitet zurzeit an ihrem zweiten Roman über das jahrzehntelange Leid der Kautschuksklaven im Amazonasgebiet.

Die Hälfte der neuen Welt von Carola Lambelet

Neuerscheinung

Die Hälfte der neuen Welt
  • Die Hälfte der neuen Welt
  • (0)

Drei Jahrhunderte, drei Ziele, drei Schicksale. Abenteuer, Liebe, Verrat. Die junge deutsche Ärztin Júlia, die eigentlich nur den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Mutter erfüllen will, der zu allem entschlossene Bauernjunge Benício aus den Bergen Portugals und der Kapitän Gaspar de Lemos, Mitglied der Flotte des Brasilienentdeckers Cabral, haben scheinbar nichts gemeinsam - doch ihre Schicksale sind auf rätselhafte Weise miteinander verbunden. In Brasilien gerät Júlia in einen Strudel von Ereignissen und zwiespältigen Gefühlen für dieses an Gegensätzen reiche, faszinierende Land.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Carola Lambelet