Meine Filiale
Autorenbild von Carsten Eicke

Carsten Eicke

Carsten Eicke wurde 1967 in der Löwenstadt Braunschweig geboren und läuft zufällig auch mit demselben Sternzeichen herum. Ansonsten ist er Comedy-Autor und schreibt überwiegend fürs Fernsehen. Zunächst schrieb er für "Die SAT.1-Wochenshow". Danach folgten "7 Tage - 7 Köpfe", "Mensch Markus", "Versteckte Kamera" und "Die Comedyfalle". Außerhalb des Fernsehens tobt er sich mit Standup-Programmen und Buchprojekten aus. Er spricht fließend Deutsch, Englisch und Schwedisch, macht einen Killer-Caesar´s-Salad und schmutzt nicht. Viel Zeit verbringt er in Schweden, umarmt Bäume und macht sie zu Papier, falls das Notebook wieder mal ins Wasser gefallen ist und zum Trocknen überm Feuer hängt.

Arschkarten-Abo von Carsten Eicke

Neuerscheinung

Arschkarten-Abo
  • Arschkarten-Abo
  • (0)

Seine Freundin beschliesst, ein neues Leben als Model zu beginnen - ohne ihn. Sein Vater will, dass er statt BWL-Studium und entspanntem Leben in Hamburg dessen Zahnarztpraxis in Salzgitter übernimmt. Seine hübsche Untermieterin scheint auf Frauen zu stehen, sodass romantische Tagträume an der kalten Realität zerschellen. Kein Studienabschluss, keine Freundin, keine Kohle. Ob im Visier der Bundespolizei oder spätes Erwachen auf dem Behandlungstisch eines Veterinärs - Tom Scharf fliegen die Arschkarten rechts und links nur so um die Ohren. Bis ihm ein rauchendes Känguru und Lady Gaga den Weg weisen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Carsten Eicke