Meine Filiale
Autorenbild von Christian Schwegler

Christian Schwegler

Dr. med. Christian Schwegler ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, sowie Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin.
Nach einer somatisch orientierten Ausbildung, mit Schwerpunkt Rheumatologie und Erkrankungen des Immunsystems, wechselte er in die Traditionelle Chinesische Medizin und arbeitete mehrere Jahre am TCM-Zentrum in Konstanz. Angeregt durch die hypnotherapeutische Ausbildung bei Ortwin Meiss am Milton Erickson Institut Hamburg, absolvierte er anschließend eine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in der Schweiz. Seit 2007 arbeitet er, neben seiner therapeutischen Tätigkeit, als Dozent für Traditionelle Chinesische Medizin und Hypnosetherapie. Seit 2015 leitet er das Schweizer Institut für medizinische Hypnose. Christian Schwegler arbeitet in eigener Praxis und Teilzeit am Universitätsspital Basel.

Was ich gerne über Psychotherapie gewusst hätte, als mein erster Patient vor mir saß von Christian Schwegler

Neuerscheinung

Was ich gerne über Psychotherapie gewusst hätte, als mein erster Patient vor mir saß
  • Was ich gerne über Psychotherapie gewusst hätte, als mein erster Patient vor mir saß
  • (0)

Vor meiner ersten Psychotherapie war ich sehr nervös. Als der Patient dann in meinem Arztzimmer vor mir sass, wurde mir bewusst, dass ich eigentlich gar keine Ahnung von dem habe, was ich jetzt tun sollte. Ich hatte viel über psychische Krankheiten, Medikamente, Klassifikationen und ICD-Codes gelernt. Ich hatte gelernt, wie verschiedene Psychotherapieverfahren funktionieren und sich voneinander unterscheiden. Ich hatte allerdings keine Ahnung, wie man gut in eine Psychotherapie einsteigt, wie man eine therapeutische Beziehung aufbaut und was wirklich hilfreich für Patienten ist.
Mit diesem Buch möchte ich jungen Therapeuten helfen, einen besseren Einstieg in ihr Berufsleben zu finden und erfahrenen Therapeuten ein paar neue Ideen anbieten, um noch mehr Freude an ihrem Beruf zu finden. Ich habe mir in den letzten zehn Jahren, nach meinen Therapiestunden, Supervisionen, Selbsterfahrungen und Fortbildungen, immer wieder Notizen gemacht, was ich für mein Berufsleben Hilfreiches daraus lernen konnte. Diese Notizen habe ich jetzt in diesem
Buch zusammengefasst. Es ist also kein wohlstrukturiertes Lehrbuch im herkömmlichen Sinne. Es ist ein Sammelsurium von Ideen, therapeutischen Ansätzen und Erkenntnissen, die mir geholfen haben, der Therapeut zu werden, der ich heute bin.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Christian Schwegler