Meine Filiale
Autorenbild von Christiane Sälinger

Christiane Sälinger

Christiane Sälinger ist 1965 in Baden-Württemberg geboren. Nach dem Abitur studierte sie 4 Semester Pädagogik an der PH Freiburg. Sie betreute einige Monate als Au-Pair Mädchen ein 5-jähriges Kind in Italien.
5 Jahre lang arbeitete sie als Waldorfpädagogin in einem Waldorfkindergarten und inzwischen ist sie seit 5 Jahren als staatlich anerkannte Erzieherin in Kindertagesstätten tätig.

Handbuch für Erzieherinnen und Erzieher von Christiane Sälinger

Neuerscheinung

Handbuch für Erzieherinnen und Erzieher
  • Handbuch für Erzieherinnen und Erzieher
  • (0)

„Dem Gold des Kindes auf der Spur bleiben“, ist ein Grundsatz, welchen sich die Autorin im Erzieheralltag als pädagogische Fachkraft verinnerlicht hat.
Auf die persönliche Grundhaltung kommt es an, die sich die Erzieherin im Laufe ihres Lebens angeeignet hat und die eine wesentliche Rolle in der Interaktion mit den Kindern, den Eltern und auch innerhalb des Kollegiums spielt. Wie kommt diese Grundhaltung zustande? Besteht eine tragfähige Bindung zwischen dem Kind und der Erzieherin, damit überhaupt Entwicklung und Bildung stattfinden kann? Wie kommuniziere ich mit allen Beteiligten? Bin ich bereit, zu meinen Werten zu stehen und sie auch zu vertreten, selbst dann, wenn die Mehrheit eine andere Ansicht vertritt, oder möchte ich lieber ein Fähnlein im Winde sein? Wie steht es um meine Selbstliebe?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Christiane Sälinger