Meine Filiale
Autorenbild von Christine & Christian Schneider

Christine & Christian Schneider

Christian Schneider, 1956 in Basel geboren, ist Dipl. Pflegefachmann. Von 1988 bis 1992 lebte er in den Slums von Manila. Christine Schneider, 1962 in Basel geboren, ist Grundschullehrerin. 1993 heirateten die beiden. Mit ihrer einjährigen Tochter zogen sie 1994 erneut in die Slums. Aus ihrem Leben mit den Armen entwickelten sich Wohngemeinschaften für ehemalige Drogenabhängige, Prostituierte und Straßenkinder. Nach neun Jahren kehrten sie als vierköpfige Familie in die Schweiz zurück. Ihrem in Manila gegründeten Hilfswerk Onesimo stehen sie nach wie vor zur Seite.

Himmel und Straßenstaub von Christine & Christian Schneider

Neuerscheinung

Himmel und Straßenstaub
  • Himmel und Straßenstaub
  • (0)

Unser Leben als Familie in den Slums von Manila

„Da leben keine Europäer!“, sagen die Einheimischen, als die Familie Schneider in die Slums von Manila zieht. Und doch werden Abfalldeponien und Wellblechhütten für viele Jahre ihr Zuhause. Hier begegnen sie dem Kronzeugen Bic, der todgeweihten Mariebell, dem Vergewaltiger Arol, der Milliardärin Dona, dem Widerstandskämpfer Noel, dem ausgebrannten Entwicklungshelfer Rob …

Der fesselnde Erlebnisbericht des Ehepaars erzählt von unzähligen spannenden Begegnungen mit Menschen, von Freundschaft und Verrat, von Schusswechseln auf offener Strasse und Überschwemmungen, von Gebeten, Träumen und Ängsten, von sinnlosem Sterben und sinnvollem Leben.

Die Geschichte von Christine und Christian Schneider ist aufregend und aufrüttelnd. Sie erinnert daran, dass der christliche Glaube kein Fahrstuhl in den Himmel ist. Sondern der Motor, etwas zu bewegen. Hier und jetzt. Für Gott und Menschen. Shane Claiborne

Schneiders schildern grosse Verbrecher und kleine Halunken, Mörder, Stricher und Junkies als ihre - jawohl! - liebenswürdigen Nachbarn. Im Wortsinn: Der Liebe Gottes würdig. Andreas Malessa, Hörfunkjournalist

Ähnliche Autor*innen

Alles von Christine & Christian Schneider