Meine Filiale
Autorenbild von Claudia Arlt

Claudia Arlt

Die Autorin: Claudia Arlt studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten Jena und Erlangen-Nürnberg. Sie war als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Insolvenzrecht und freiwillige Gerichtsbarkeit tätig. Das Referendariat absolvierte sie in Nürnberg. Seit 2008 ist sie als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft in Amberg tätig.

Kinder psychisch kranker Eltern. Auswirkungen und Folgen für die kindliche Entwicklung von Claudia Arlt

Neuerscheinung

Kinder psychisch kranker Eltern. Auswirkungen und Folgen für die kindliche Entwicklung
  • Kinder psychisch kranker Eltern. Auswirkungen und Folgen für die kindliche Entwicklung
  • (0)

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Studien zufolge haben Kinder psychisch kranker Eltern tendenziell ein erhöhtes Risiko, später selbst psychisch zu erkranken. Neben den erblichen Faktoren gibt es dabei eine Vielzahl von Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen. Ich werde im Verlauf meiner Arbeit näher auf diese Risikofaktoren eingehen, sowie auch auf Schutzfaktoren. Ich werde mich mit dem Erleben des Kindes seiner psychischen kranken Eltern befassen, Problemen des Kindes in seiner Umwelt und seines Alltags.
Mein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Erkenntnissen der Bindungs- und Entwicklungstheorie, zu denen ich konkrete Beispiele aus der Praxis heranziehen werde. Zum Abschluss zeige ich verschiedene Schutzfaktoren auf, die die Resilienz des betroffenen Kindes erhöhen können und beende meine fachlichen Ausführungen mit einer Zusammenfassung und einem Fazit. Adressen für betroffene Familien befinden sich im Anhang. Um mich nun der Frage nach den Auswirkungen und Folgen für die kindliche Entwicklung bei Erkrankung eines oder beider Elternteile widmen zu können, möchte ich zu allererst auf einige Störungsbilder von Eltern eingehen, die in der Praxis häufig vorkommen und welche mir konkret in meinem Praktikum begegnet sind. Dies soll als kleiner Einblick dienen, wie sich psychische Erkrankungen darstellen können.
Ich werde im Speziellen auf drei psychische Störungen eingehen: Depression und Manie (Affektive Störungen) Das Borderline Syndrom (Persönlichkeitsstörung)) Zwangsstörung (Angststörung)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Claudia Arlt