Meine Filiale

HS

Hans Suter

Hans Suter *1930 in Thun. 1957 Heirat mit Marlis Trächsel. 1965 bis 2004 hautärztliche Praxis in Thun. 1972 bis 2005 zusätzliche Lehrtätigkeit an der Hautklinik der Universität Bern. Internationale Anerkennung durch seine Forschungen über die menschliche Hornschicht und die Krankheit von Paul Klee (Sklerodermie). 2006 Ehrendoktor der Universität Bern. Nebenberuflich leidenschaftliche Beschäftigung mit der Kunst.

Sein Leben. Seine Sammlungen von Hans Suter

Neuerscheinung

Sein Leben. Seine Sammlungen
  • Sein Leben. Seine Sammlungen
  • (0)

Der Thuner Dermatologe Dr. med. Dr. h.c. Hans Suter hat in 50 Jahren eine umfangreiche Sammlung von berndeutschen Ausdrücken von Hautkrankheiten und von Haut-, Haar- und Nagelerscheinungen zusammengetragen. Bereichert wird diese Publikation durch 50 Bilder von 50 Berner Künstlern und Künstlerinnen aus der Sammlung von Schweizer Kunst des 20. Jahrhunderts, die Hans Suter mit seiner Frau Marlis Suter ebenfalls in 50 Jahren aufgebaut hat. Ergänzt werden die Abbildungen mit Kurzbiografien und humorvollen Geschichten zu einigen Bildern und über einige Künstler und Künstlerinnen. «Das Wörterbuch von Hans Suter ist ein medizinisch-sprachlich-künstlerisches Kleinod – ein Gesamtkunstwerk.» (Professor em. Dr. phil. Peter Glatthard)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Hans Suter