HM

Herman Melville

Herman Melville, 1819 in New York geboren, übte nach dem frühen Tod des Vaters diverse Gelegenheitsjobs aus, bevor er 1841 auf einem Walfänger anheuerte. Als freier Schriftsteller unternahm er lange Auslands- und Vortragsreisen, arbeitete als Farmer und Zollinspektor. Heute vor allem für seinen «Moby-Dick» weltberühmt, starb der Romancier, Dichter und Essayist einsam und vergessen im Jahr 1891.
Bartleby - Der Schreiber von Herman Melville

Zuletzt erschienen

Bartleby - Der Schreiber

Bartleby - Der Schreiber

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.1.00

Ein schon älterer Herr, Anwalt und Notar, berichtet von seinem Schreibgehilfen Bartleby, der sich schnell den Ruf eines fleissigen und ausdauernden Angestellten erarbeitet. Sein Fleiss ist allerdings etwas monoton - er mag nur Verträge kopieren. Bartlebys Weg ist dann der Weg einer schweren psychischen Krankheit, die letztlich dazu führt, dass der Schreibgehilfe sich immer und immer tiefer in die Kanzlei eingräbt, bis er schliesslich dort wohnt und weniger und weniger Nahrung zu sich nimmt. Welches Ende kann das nehmen? Gröls-Verlag (Edition Werke der Weltliteratur)

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Herman Melville

mehr