Meine Filiale

JS

Johanna Spyri

Johanna Spyri, gebürtig Johanna Louise Heusser, geboren am 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich und gestorben am 7. Juli 1901 in Zürich, war eine Schweizer Kinder- und Jugendschriftstellerin. Sie ist die Schöpferin der bekannten Romanfigur Heidi.

Heidis Lehr- und Wanderjahre von Johanna Spyri

Neuerscheinung

Heidis Lehr- und Wanderjahre
  • Heidis Lehr- und Wanderjahre
  • (4)

Das Waisenmädchen Heidi wird zu seinem einsiedlerischen Grossvater auf eine Alp in Graubünden gebracht, wo es in Zukunft leben soll. Heidi lernt den Geissenpeter kennen, einen Ziegenhirten in ihrem Alter, mit dem sie regelmässig hoch auf die Alpen wandert, wo die Ziegen aus dem Dorf weiden. Eine besondere Freude bereitet ihr das Rauschen der Tannen hinter der Hütte ihres Grossvaters. Eines Tages erscheint jedoch Heidis Tante Dete und nimmt Heidi mit nach Frankfurt, wo sie die Gesellschafterin der gelähmten Klara Sesemann werden soll. Klara akzeptiert Heidi als ihre neue Freundin. Nur die Hausdame, Fräulein Rottenmeier, ist nicht begeistert. Vor allem ist sie entsetzt, als sie erfährt, dass Heidi nicht lesen kann. Klaras Grossmutter schafft es, Heidi davon zu überzeugen, lesen zu lernen. Heidi fühlt sich jedoch immer schlechter im Hause Sesemann, sie sehnt sich nach den Schweizer Bergen. Vor Einsamkeit beginnt sie, im Schlauf zu wandeln. Herr Sesemann und sein Arzt beschliessen, Heidi in den Zug zu setzen und zurück in die Berge zu schicken wo sie hochglücklich ankommt.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Johanna Spyri

Weitere Artikel anzeigen