KH

Kai Hirdt

Kai Hirdt
Kai Hirdt arbeitete nach seinem Germanistik-Studium acht Jahre lang als Berater zu Kracherthemen wie Versicherungen, Mobilfunk- Sendetechnik und politischer Interessenvertretung. 2014 machte er sich als Schriftsteller selbstständig. Schon seit 2005 schreibt er Science-Fiction- Comics. 2014 verfasste er seinen ersten Roman für die PERRY RHODAN-Redaktion und gehört seitdem zu den Stammautoren der Reihe PERRY RHODAN NEO.

Marco Castiello
Der italienische Zeichner Marco Castiello gewann internationalen Zeichenwettbewerb, bei dem ihn Marvel entdeckte und 2008 zum Zeichner von Secret Invasion: Frontline machte. Später wechselte er zu DC, wo er u.a. an Justice League arbeitete. Ab 2011 zeichnete er regelmäßig für Dark Horse an den Comics zu Star Wars und Halo. Er lebt in Neapel.

Michael Atiyeh
Der gebürtige New Yorker Michael Atiyeh begann seine professionelle Karriere bei Twilight Graphics. Nach ein paar Jahren entschloss er sich, freiberuflich für Marvel, DC, Image Comics und Wizard zu arbeiten. Ab 1999 legte er für vier Jahre einen Zwischenstopp beim sehr innovativen aber leider kurzlebigen Verlag Cross Gen in Florida ein. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Kalifornien und arbeitet wieder für DC, Marvel und Dark Horse an Serien wie Star Wars, Mass Effect, Dragon Age und Tomb Raider.

Perry Rhodan 3127: Mondmörder von Kai Hirdt

Zuletzt erschienen

Perry Rhodan 3127: Mondmörder
  • Perry Rhodan 3127: Mondmörder
  • Hörbuch-Download (MP3)

Eine fremde Kultur auf dem Erdtrabanten – NATHANS Kinder unter Verdacht

In der Milchstrasse schreibt man das Jahr 2071 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. Dies entspricht dem 6. Jahrtausend nach Christus, genauer dem Jahr 5658. Über dreitausend Jahre sind vergangen, seit Perry Rhodan seiner Menschheit den Weg zu den Sternen geöffnet hat.

Noch vor Kurzem wirkte es, als würde sich der alte Traum von Partnerschaft und Frieden aller Völker der Milchstrasse und der umliegenden ­Galaxien endlich erfüllen. Die Angehörigen der Sternenvölker stehen gemeinsam für Freiheit und Selbstbestimmtheit ein, man arbeitet intensiv zusammen.

Als die Liga Freier Galaktiker durch drei Deserteure erfährt, dass in der Nachbarschaft der Milchstrasse ein sogenannter Chaoporter gestrandet sei, entsendet sie unverzüglich ihr grösstes Fernraumschiff, die RAS TSCHUBAI, unter dem Kommando von Perry Rhodan Denn von FENERIK geht wahrscheinlich eine ungeheure Gefahr für die Galaxis aus.

Während Rhodan in der kleinen Galaxis Cassiopeia auf der Suche nach dem Chaoporter ist, tauchen in der Milchstrasse Wesen unterschiedlicher Völker auf. Sie sehen sich selbst als Sachwalter der Super­intelligenz ES. Ihre Aufgabe sei es, die Milchstrasse gegen eine grosse Gefahr zu wappnen.

Ihre aktuellen Aktionen spielen sich auf der Erde und den anderen Planeten des Sonnensystems ab – auch der Mond spielt eine Rolle. Dort agiert ein MONDMÖRDER ...

Alles von Kai Hirdt