NL

Nané Lénard

Nané Lénard wurde 1965 in Bückeburg geboren, ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Nach dem Abitur und einer Ausbildung im medizinischen Bereich studierte sie später Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Neue deutsche Literaturwissenschaften. Ab 1998 arbeitete sie als freie Journalistin. Von 2009 an war Lénard im Bereich Marketing und Redaktion für verschiedene Unternehmen tätig. Seit 2014 ist sie freiberufliche Schriftstellerin und verfasst neben Kriminalromanen auch Kurzgeschichten und Lyrik. Einige ihrer Werke wurden prämiert. Nané Lénard ist auf Lesungen, Buchmessen und in sozialen Netzwerken für ihre Fans präsent. Mittlerweile sind ihre SchattenThriller rund um die Kommissare Hetzer und Kruse sowie ihre heiter-skurrilen OstfriesenKrimis mit Oma Pusch im gesamten deutschen Sprachraum bekannt. Seit Kurzem beschäftigt sich Nané Lénard mit ihrer zweiten Leidenschaft – der Fotografie.
FriesenBiss von Nané Lénard

Jetzt vorbestellen

FriesenBiss

FriesenBiss

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.23.90

Igitt! Was dat ’n Düvelspuup?

In Neuharlingersiel stinkt’s gewaltig …

Hilfe! Was für eine Katastrophe am Hafen! Direkt gegenüber von Oma Puschs Kiosk macht Backfisch-Bolle einen Stand mit Frittiertem auf.

Ein erbitterter Streit entbrennt zwischen den Konkurrenten, bis Bertil Bolle eines Morgens tot zwischen seinen Fischen liegt. Dass er dort ausgerechnet von Oma Pusch gefunden wird, macht die Sache nicht besser, denn sie hätte durchaus einen Grund gehabt, den ollen Bolle loswerden zu wollen. Als dann auch noch Schlick-Schorse leblos im Klärbecken des Küstenortes treibt, gerät unsere Hobbyermittlerin zunehmend ins Visier der Ermittler, denn auch mit diesem Kerl hatte sie ein Hühnchen zu rupfen. Nur mit schlauer Kombinationsgabe gelingt es den Freundinnen, das Rätsel um die mysteriösen Abdrücke und Buchstaben auf den Körpern der Leichen zu lösen und damit den wahren Täter zu finden.

Alles von Nané Lénard

mehr