Meine Filiale
Autorenbild von Ophelia Faber

Ophelia Faber

Ophelia Faber liebt Märchen, alte Mythen und gute Geschichten – schon ihr ganzes Leben lang. Alles Alte, alles Geheimnisvolle zieht sie magisch an, weshalb sie sich entschloss, Archäologie zu studieren. Sie machte ihren Doktor, verliess dann aber die allzu nüchterne Wissenschaftswelt, um stattdessen unterhaltsame Geschichten zu erzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist Ophelia ihrem Sohn eine Mutter, arbeitet als Yogalehrerin oder bringt interessierten Menschen die Antike näher.

Schneeweiß von Ophelia Faber

Neuerscheinung

Schneeweiß
  • Schneeweiß
  • (3)

Prinzessin Sneewittchen ist ihrer eifersüchtigen, narzisstischen Stiefmutter Isabell ein Dorn im Auge. Nachdem deren magischer Spiegel in einem lakonischen Schiedsspruch nun auch noch die Fronten wechselt und die verhasste Stieftocher zur Schönsten im ganzen Land erklärt, ist das Mass voll. Die Königin beauftragt einen Jäger, ihre Stieftochter zu ermorden. Zu Sneewittchens Glück fällt ihre Wahl ausgerechnet auf Thoralf, den Vater ihrer besten Freundin Serafina, mit der sie sich heimlich ihre wenige freie Zeit im Grünen vertreibt. In Begleitung seiner Tochter schickt der Jäger die Prinzessin in die Bergwälder, um dort Schutz zu suchen.
Serafina setzt alles daran, die naive und gutgläubige Königstochter am Leben zu erhalten. Gar nicht so einfach, besonders als sie auf Errolan, einen gedungenen Mörder der Königin, trifft. Dieser erkennt in Serafina auf den ersten Blick die Schönste im ganzen Land, hält sie somit für die Prinzessin und trachtet ihr nach dem Leben. Wie gut, dass Serafina über ebenso viel Menschenkenntnis wie Starrsinn verfügt. Von Errolans gutem Kern überzeugt, setzt sie alles daran, ihn auf ihre Seite zu ziehen. Mit schwerwiegenden Folgen …

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ophelia Faber