Meine Filiale
Autorenbild von Osman Engin

Osman Engin

Osman Engin, 1960 in der Türkei geboren, lebt seit 1973 in Deutschland. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik in Bremen wurde er freier Schriftsteller. Monatlich schreibt er Satiren für die Bremer Stadtillustrierte ›Bremer‹, ausserdem arbeitet er u.a. für ›Titanic‹ und ›taz‹. Mehrere Satirensammlungen sind u.a. bei Rowohlt erschienen, ›Kanaken-Gandhi‹ ist sein erster Roman.

Osmans Alltag von Osman Engin

Neuerscheinung

Osmans Alltag
  • Osmans Alltag
  • (0)

Als Gastarbeiter verbringt Osman den ganzen Tag in der Halle Vier einer grossen Firma und als Familienvater kämpft er gegen die Heimtücke der "zweitgrössten Nervensäge des mittleren Orients": seine Frau Eminanim. Auch sein Sohn Mehmet, ein linksorientierter Ewigstudent, und die lesbische Tochter Nermin machen ihm Kummer. Nur die kleine Hatice und der Ford Transit erhellen sein tragikomisches Dasein in „Dütschland“.
In Osmans Alltag finden sich gesammelte Glossen aus den Jahren 2012 bis 2017 – Politisch, aktuell, gesellschaftlich, familiär, sie decken vielfältige Themenbereiche ab und sind für jedermann lesenswert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Osman Engin