Meine Filiale
Autorenbild von Peter Jürgen Stäb

Peter Jürgen Stäb

Peter J. Stäb wurde 1957 in Merzweiler, im Kreis Kusel, Rheinland-Pfalz, geboren. Er besuchte die heimatliche Hauptschule zu Mei-senheim am Glan, absolvierte anschließend seine erste berufliche Ausbildung bevor er sich für den sonderpädagogi-schen Werdegang im Dachverband der Diakonie qualifizierte.
Ab 1990 wurde der Hunsrück um Kastellaun die Wahlheimat von Peter J. Stäb, wo er bis heute lebt.

Erste Veröffentlichungen erschienen 1985 in der Meisenheimer Allgemeinen Zeitung sowie im Bad Kreuznacher Öffentlichen Anzeiger. Die Leidenschaft des Autors sind Gedichte (stark beeinflusst von Heinz Erhard), Märchen und Geschichten für kleine und große Kinder, die er als personalisierte Kinderbücher selbst produzierte.

Das bewegte berufliche Leben von Peter J. Stäb, offenbarte ihm eine weitere Leidenschaft: Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet und lernt er in der ev. Behindertenhilfe.
»Ich habe vieles von beeinträchtigen Menschen gelernt. Das wichtigste ist die Erkenntnis, dass es keinen Menschen ohne Beeinträchtigung gibt.«

Der neue Pflegeblock von Peter Jürgen Stäb

Neuerscheinung

Der neue Pflegeblock
  • Der neue Pflegeblock
  • (0)

Plötzlich ist von einem Tag auf den anderen alles anders! So war es bei mir. Seit Pfingsten 2017 war ich von einem Tag auf den anderen querschnittsgelähmt! Das wirft einem ganz schön aus der Bahn - und die ganze Familie ebenfalls. Alle sind urplötzlich einer Situation ausgesetzt, die überfordert.

Im eigenen Interesse habe ich mich mit der Pflegeversicherung, dem Pflegereformgesetz und der gesamten Sozialversicherung auseinandergesetzt. Ich wollte wissen:

Habe ich Ansprüche aus der gesetzlichen Pflegeversicherung?
Wenn ja: Was steht mir zu?

Ich habe einen Dschungel von Unterlagen durchgearbeitet. In meinem Buch: "Der neue Pflegeblock" habe ich alles in möglichst einfacher Sprache, ohne störende Gesetzestexte, Paragraphen usw. auf den Punkt gebracht.

Alles, was sie darin lesen, habe ich bereits selbst durchlebt. Widersprüche, Gerichtsstreitereien inklusive. Ich weiss also, wovon ich schreibe. Und ich weiss, das viele Menschen nicht wissen, was ihnen zusteht, wie man es feststellt, wie man es beantragt.

Auch Angehörige sind überfordert. Lesen Sie mein Buch: "Der neue Pflegeblock". Es wird ihnen eine grosse Hilfe und Unterstützung für sie selbst oder zu pflegende Angehörige sein.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Peter Jürgen Stäb