Meine Filiale
Autorenbild von Peter Stockfisch

Peter Stockfisch

Nach einer langen Karriere im Finanzmanagement, die ihn von Hamburg nach London, Mailand, Rom und schließlich New York führte, widmet sich Peter Stockfisch heute politischen und wirtschaftlichen Themen mit Schwerpunkt transatlantische Beziehungen sowie diversen kulturellen Interessen. Daneben, oder vielleicht doch als Hauptsache geht er seiner Passion, dem Schreiben spannender Geschichten, nach. Dabei läßt er, durch das eigene Erleben einer faszinierenden jüngeren Geschichte, seine Story authentisch vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse ablaufen.

519 Park Avenue von Peter Stockfisch

Neuerscheinung

519 Park Avenue
  • 519 Park Avenue
  • (0)

Thomas Kirsten lebt seit 25 Jahren in New York. Als Investmentbanker hat er es an der Wall Street zu Wohlstand und Ansehen gebracht. Zusammen mit seinem Partner Lars Bergstraesser betreibt er die Engelhard Capital Group LLC, einen kleineren, aber erfolgreichen Mitspieler in der Finanzmetropole. Privat hat er nach einigen stürmischen Jahren sein Glück bei Christina gefunden, einer aus Ecuador stammenden New Yorker Rechtsanwältin. Mit ihr teilt er seine Passion für klassische Musik und Kunst. Wann immer es ihre Zeit erlaubt, versuchen sie, an dem mannigfaltigen kulturellen Leben in New York teilzuhaben.
Im Frühjahr 2008 wird Thomas’ Leben dann durch zwei unerwartete Entwicklungen nachhaltig beeinträchtigt: Zum einen ist es die dramatische Finanz- und Wirtschaftskrise als Folge des Zusammenbruchs der Märkte für Subprime-Anleihen, zum anderen die plötzliche Veränderung im Verhalten seines Partners. Lars Bergstraesser scheint von einer dunklen Vergangenheit eingeholt zu werden. Morde geschehen in New York ebenso wie in Berlin, und es gibt Anzeichen, dass Thomas’ Partner etwas damit zu tun haben könnte. Dieser ganz unglaubliche Verdacht stellt die Polizei diesseits und jenseits des Atlantiks vor ein Rätsel.
Die spannende Handlung führt den Leser nicht nur an die Schauplätze in New York und Berlin, sondern auch nach Afrika – nach Mosambik.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Peter Stockfisch