Meine Filiale
Autorenbild von Pietro Aretino

Pietro Aretino

Pietro Aretino, geboren am 20. April 1492 in Arezzo, gestorben am 21. Oktober 1556 in Venedig, war ein italienischer Schriftsteller. Er war bekannt für seine scharfzüngigen, satirischen Schriften. Außerdem verfasste er Theaterstücke, erotische Sonette, religiöse Erbauungsbücher und kulturhistorisch wertvolle Briefe. Er galt als Aufsteiger aus niederen sozialen Schichten, der sich allein durch seine geistige Schaffenskraft einen Namen verschaffte.

Kurtisanengespräche (Großdruck) von Pietro Aretino

Neuerscheinung

Kurtisanengespräche (Großdruck)
  • Kurtisanengespräche (Großdruck)
  • (0)

Pietro Aretino: Kurtisanengespräche. (Ragionamenti)
Lesefreundlicher Grossdruck in 16-pt-Schrift

Grossformat, 210 x 297 mm
Berliner Ausgabe, 2020
Durchgesehener Neusatz bearbeitet und eingerichtet von Theodor Borken

Erstdruck: Teil 1: Paris 1534; Teil 2: Torino 1536. Erstdruck der deutschen Übersetzung von Heinrich Conrad, Brixen 1904 unter dem Titel »Die Gespräche des göttlichen Pietro Aretino«.

Textgrundlage ist die Ausgabe:
Die Gespräche des göttlichen Pietro Aretino. Übertragen von Heinrich Conrad, Leipzig: Insel, 1980.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Giorgione, Ländliches Konzert, 1489.

Gesetzt aus der Minion Pro, 16 pt.

Henricus Edition Deutsche Klassik UG (haftungsbeschränkt)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Pietro Aretino