Meine Filiale
Autorenbild von Rüdiger Woog

Rüdiger Woog

Rüdiger Woog wurde 1971 in Eckernförde geboren. Er wuchs in einem kleinen Dorf am südlichen Rand des Altmühltals auf, studierte Germanistik und Romanistik. Heute lebt er mit seiner Familie in der Nähe von Ingolstadt, wo er als Schriftsteller, Lehrmittelautor, Sprachenlehrer und Werbetexter arbeitet.
Nach seinem letzten großen Roman "Anna und der Winter" schickt Woog nun Leo Dietz zum dritten Mal auf Ermittlungen.

Das Asam Vermächtnis von Rüdiger Woog

Neuerscheinung

Das Asam Vermächtnis
  • Das Asam Vermächtnis
  • (0)

Was wäre wenn? Wenn es in den ehrwürdigen Mauern eines weltberühmten Klosters ein uraltes Geheimnis gäbe, das gewisse Kreise um jeden Preis hüten wollten? Was, wenn dieses Geheimnis aufzufliegen drohte und der mysteriöseste Geheimorden aller Zeiten aus den Tiefen der Geschichte stiege, um dies zu verhindern?
Hauptkommissar Leo Dietz ist aus den Osterferien zurück. Das Präsidium ist mintgrün gestrichen und die neue Polizeipräsidentin ein hipper digital native.
Kaum im Dienst, erhält Dietz einen Anruf von Tim Gräber, einem alten, längst vergessenen Schulfreund. Tim bittet ihn um Personenschutz und will ihn unbedingt treffen. Bevor es jedoch zu diesem Treffen kommt, wird in der weltberühmten Klosterkirche von Weltenburg ein Mann mit wie zur Kreuzigung ausgebreiteten Armen und einer altertümlichen Lanze in der Brust aufgefunden. Bei dem Toten handelt es sich um Tim Gräber, Dietz alten Schulfreund…

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rüdiger Woog