Meine Filiale
Autorenbild von Ragnar Hovland

Ragnar Hovland

Ragnar Hovland, 1952 in Bergen geboren, ist ein norwegischer Schriftsteller, Kinderbuchautor, Übersetzer und Musiker. Er studierte Kunst und Französisch in Paris, schreibt für Kinder und Erwachsene, und gehört zu den wichtigsten Autoren Norwegens. Im Herbst 2019 erschien eine Neuausgabe von Alfred der Bär und Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton, illustriert von Peter Schössow. Das Kinderbuch wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis ausgezeichnet..
Peter Schössow, geboren 1953, zählt zu den großen zeitgenössischen Bilderbuchkünstlern. Im Herbst 2019 erscheint eine Neuausgabe von Alfred der Bär und Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton mit seinen Illustrationen (Text von Ragnar Hovland). Bisher erschienen: Meeres Stille und Glückliche Fahrt nach einem Gedicht von J. W. von Goethe (2004), Gehört das so??! (2005), Die Mausefalle nach einem Gedicht von Christian Morgenstern (2006), Die Prinzessin nach einer Geschichte von Arnold Schönberg (2006), Baby Dronte (2008), Jonathan und die Zwerge aus dem All mit Jostein Gaarder (2010), Meehr!!(2010), Mein erstes Auto war rot (2010), Ich, Kater Robinson mit Harry Rowohlt (2012), Der arme Peter nach einem Gedicht von Heinrich Heine (2013), Wo ist Oma? – Zu Besuch im Krankenhaus (2016), Popinga geht baden (2018) sowie Popinga muss mal! (2018). Peter Schössow wurde für sein Schaffen vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis und bereits zweimal mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis: 2006 für das Bilderbuch Gehört das so??! und 2009 für die Illustrationen zu Andreas Steinhöfels Rico, Oskar und die Tieferschatten.

Alfred der Bär und Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton von Ragnar Hovland

Neuerscheinung

Alfred der Bär und Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton
  • Alfred der Bär und Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton
  • (2)

"Eine wunderbare Nostalgie-Geschichte und ein herrliches Vorlesebuch." (Frankfurter Rundschau) - illustriert von Peter Schössow

Alfred und Samuel haben es satt, noch länger im muffigen Pappkarton zu sitzen. Es muss doch mehr im Leben alter Stofftiere geben, als zu schlafen, zu zanken und in Erinnerungen zu wühlen! Lieber machen sie sich auf die Suche nach Paul. Der hat sie nämlich einmal geliebt! Jedenfalls glauben sich die beiden daran zu erinnern. Und daran, dass es warm war und einen Gutenachtkuss gab. Aber wo ist Paul hingegangen? Mutig marschieren die beiden Stofftiere gen Süden, trotzen Kälte und Regen, gefährlichen Hunden und gefrässigen Vögeln, ja sogar dem Hunger, wenn sie an Heidelbeer-Pfannkuchen denken. Ob sie Paul jemals finden? Er ist ja längst erwachsen. Aber jetzt ist Lisa da, und die nimmt sie mit ins Bett und gibt ihnen den lang ersehnten Gutenachtkuss!

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ragnar Hovland