Meine Filiale
Autorenbild von Ralf Kölbel

Ralf Kölbel

Der Autor: Ralf Kölbel studierte ab 1990 an der Universität Jena Rechtswissenschaft, war dort im Jahr 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter und ist gegenwärtig als Rechtsreferendar beim Landgericht Chemnitz tätig.

Jugendgerichtsgesetz von Ralf Kölbel

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst

Jugendgerichtsgesetz
  • Jugendgerichtsgesetz
  • (0)

Zum Werk
Das Werk erscheint inzwischen als Jahrestitel.
Die 22. Auflage dieses Standardwerkes zum Jugendstrafrecht bietet wieder alle Vorzüge:eine praxisgerechte Konzeption, die sich auszeichnet durch strenge Systematik, differenzierte Untergliederungen und vorbildlich klare Darstellungsweiseumfassende Auswertung der gesamten Judikaturverständnisfördernde Hinweise zur Entstehungsgeschichte des JGG und zu aktuellen ReformvorstellungenIm Bereich des materiellen Jugendstrafrechts sind besonders hervorzuheben die Ausführungenzur jugendstrafrechtlichen Verantwortlichkeitzur Beurteilung des Entwicklungsstandes Heranwachsenderzum Rechtsfolgensystem unter Berücksichtigung der Prognosestellungen im Allgemeinen sowie der Weisungen und der Drogenproblematik im EinzelnenThematische Schwerpunkte im Verfahrensrecht sindder Umfang der Anwendbarkeit von Normen des allgemeinen Strafverfahrensrechtsdie besonderen ErmittlungspflichtenVerfahrenseinstellung bzw. Anordnung und Vollzug von Untersuchungshaftdas RechtsmittelverfahrenAuch das Jugendschutzverfahren wird eingehend erläutert.

Vorteile auf einen Blickhohe Aktualität, stets unter Würdigung neuester EntwicklungenEinbeziehung von Erkenntnissen aus Kriminologie, Psychologie und SozialwissenschaftenUnabhängigkeit und Objektivität in Darstellung und Analyse
Zur Neuauflage
Prof. Dr. Ralf Kölbel, der seit der 21. Auflage die Kommentierung übernommen hat, konnte seit der Vorauflage weitere Teile grundleger Überarbeitung unterziehen. Als Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Kriminologie der LMU München ist er ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Jugendstrafrechts. Berücksichtigt sind in der Neuauflage alle Gesetzesänderungen sowie aktuelle Rechtsprechung bis Anfang 2021, u.a.:neue Entwicklungen auf Landesebenedie neueste Literatur und Rechtsprechung
Zielgruppe
Für Jugendrichter, Jugendstaatsanwälte, Strafverteidiger sowie Mitarbeiter im Jugendstrafvollzug, bei den Jugendämtern, der Jugendgerichtshilfe und der Bewährungshilfe, Polizei und Kriminalbeamte sowie Psychologen und Psychiater.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ralf Kölbel