Meine Filiale
Autorenbild von Reiner Angermeier

Reiner Angermeier

Reiner Angermeier, Jahrgang1969, ist Dipl. Sozialarbeiter, Heilpraktiker mit eigener Praxis im Bergischen Land bei Köln, Yogalehrer, Meditationslehrer, Imker und Naturfreund. Die Verbundenheit mit der Natur ist der rote Faden, der sich durch seine Tätigkeiten und sein Leben zieht. Hier schöpft er immer wieder aufs Neue Kraft, findet Heilung und kann immer tiefer in dieses Mysterium Leben eintauchen.
Gemeinsam mit seiner Partnerin teilt er dieses Erleben in Seminaren zum Thema
Waldyoga, Heilpflanzen, in der Schwitzhütte und in Natur-Retreats.
Reiner Angermeier ist Mitautor von: Waldverbunden – Eintauchen in die Präsenz des
Waldes (Erscheinungsdatum: 24.9.2018 im Neue Erde Verlag)

Wald-Yoga von Reiner Angermeier

Neuerscheinung

Wald-Yoga
  • Wald-Yoga
  • (0)

Dieses Buch ist eine klar verständliche Antwort auf die drängenden Fragen unserer Zeit, in der wir die Grundlagen unseres Lebens und die Wälder der Erde in einem nie gekannten Ausmass zerstören. Aus der Sicht des Yoga geht dies zurück auf die Entfremdung von unserer wahren Natur, die eins mit der Natur „im Aussen“, mit den Bäumen, den Tieren und den Strahlen der Sonne ist. Erst wenn wir uns dieser Verbundenheit erinnern und den Bund mit der Natur erneuern, kann wirkliche Heilung geschehen, für uns selbst und für die Erde.
Im vorliegenden Buch vereinigen sich Yoga und Walderfahrung zum Wald-Yoga.
Die Yogasutren von Patanjali sind die Grundlage für unser Verständnis von Yoga. Im Eintauchen in die Praxis von Wald-Yoga erfahren wir die Kraft des Körpers, die Weite des Geistes und unsere Präsenz. Je mehr Sonnenstrahlen unsere Präsenz erhellen, desto mehr erkennen wir unsere Natur, die nicht losgelöst ist von der uns umgebenden Natur des Waldes.
Dazu gibt dir dieses Buch ganz konkrete Anleitungen, die auch für Yoga-Neulinge leicht zu verstehen sind und Yoga-Erfahrenen eine neue Tiefe in ihrer Praxis sowie einen neuen Zugang zur Natur verleihen.

„Wir müssen lernen, wieder zu erwachen und wach zu bleiben. Nicht auf mechanischen
Wege, sondern durch ein ständiges Erwarten der Morgendämmerung, die uns auch in
unserem tiefsten Schlaf nicht verlässt. Ich weiss nichts, das ermutigender wäre als die
Fähigkeit des Menschen, sein Leben durch bewusstes Bemühen auf eine höhere Stufe zu
bringen.
Henry David Thoreau / Walden, Ein Leben mit der Natur, 1854

Ähnliche Autor*innen

Alles von Reiner Angermeier