Meine Filiale
Autorenbild von Reinhard Wenk

Reinhard Wenk

Der Autor: Reinhard Wenk wurde 1940 in Hannover geboren. Von 1959 bis 1964 studierte er an der TU Hannover und an der Universität in Frankfurt a.M.; Abschluß als Diplom-Kaufmann. 1968 wurde er zum Steuerberater und 1970 zum Wirtschaftsprüfer bestellt. Seit 1972 ist er als Partner einer Sozietät aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten selbständig tätig.

Bilanzierung bei langfristiger Fertigung nach deutschem Handelsrecht unter Berücksichtigung US-amerikanischer Rechnungslegungsgrundsätze von Reinhard Wenk

Neuerscheinung

Bilanzierung bei langfristiger Fertigung nach deutschem Handelsrecht unter Berücksichtigung US-amerikanischer Rechnungslegungsgrundsätze
  • Bilanzierung bei langfristiger Fertigung nach deutschem Handelsrecht unter Berücksichtigung US-amerikanischer Rechnungslegungsgrundsätze
  • (0)

Für die Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage einer im Bereich der langfristigen Fertigung tätigen Unternehmung ist die Art der Bilanzierung von entscheidender Bedeutung. Neben der Erfassung des Auftragsbestandes und der Bewertung unfertiger Leistungen werden insbesondere die verschiedenen Formen der Teilgewinnrealisierung untersucht. Dabei werden die nach deutschem Handelsrecht und US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätzen übereinstimmenden bilanziellen Darstellungen der Erfassung langfristiger Fertigung im Jahresabschluss herausgearbeitet.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Reinhard Wenk