Meine Filiale
Autorenbild von Roland Geissler

Roland Geissler

Harald Rockstuhl wurde 1957 in Bad Langensalza geboren und wuchs in der Gemeinde Tüngeda am Fuße des Hainich auf. Sein Vater, der Ortschronist Werner Rockstuhl, prägte seinen Lebensweg. Seit 1974 schrieb Harald Rockstuhl für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften Reportagen und heimatgeschichtliche Beiträge, und seit 1982 erschienen in kleinen Auflagen verschiedene Publikationen. 1986/87 bearbeitete er das Lebenswerk des Burgtonnaer Heimatdichters Heinz Keil (1916-1985) und gab darüber ein 200seitiges Buch heraus.
Im Jahre 1988 begann Harald Rockstuhl mit einer Reportage über August Giese die Hainich-Heimatforschung. 1990 gründete er einen eigenen Verlag und begann mit der Herausgabe der Hainich-Heimathefte. Zum Verlag kam ein Jahr später der Thüringer Heimatliteraturversand hinzu. Er arbeitete seit 1990 mit dem Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm zusammen. Als Verleger und Schriftsteller veröffentlichte er zahlreiche Bücher.
Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Grosser Wanderführer Unstrut von Roland Geissler

Neuerscheinung

Grosser Wanderführer Unstrut
  • Grosser Wanderführer Unstrut
  • (0)

Autor: Roland Geissler, Taschenbuch mit matter Kaschierung, 324 Seiten, Format 11 cm x 21 cm, 48 Karten und 337 Fotos

INHALT:
23 Rundwanderungen (RW)
7 Steckenwanderungen (SW)
60 Radwandervorschläge

Unstrut-Radweg – 6 Etappen (ET)
Etappe 1: Unstrutquelle–Mühlhausen (27 km)
Etappe 1a: Leine-Unstrut-Verbindungsweg zur Quelle (17 km)
Etappe 2: Mühlhausen - Bad Langensalza (24 km)
Etappe 3: Bad Langensalza – Sömmerda (45 km)
Etappe 4: Sömmerda - Artern (35 km)
Etappe 5: Artern – Nebra (Unstrut) (32 km)
Etappe 6: Nebra (Unstrut) - Naumburg (Saale) (37 km)

Unstrut-Werra-Radweg – 3 Etappen (AB)
Etappe 1: Artern - Sondershausen 40 km
Etappe 2: Sondershausen - Mühlhausen 43 km
Etappe 3: Mühlhausen - Treffurt 33 km

Ähnliche Autor*innen

Alles von Roland Geissler