Meine Filiale
Autorenbild von Rolf Gössner

Rolf Gössner

Rolf Gössner, Dr. iur., *1948, Jurist und Autor zahlreicher Publikationen zum ­Themenspektrum Innere Sicherheit, Bürgerrechte und demokratischer Rechtsstaat. Kuratoriumsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte, Mitherausgeber des Grundrechte-Reports und der Zweiwochenschrift für Politik / Wirtschaft /Kultur Ossietzky sowie Mitglied der Jury zur Verleihung des Nega­tivpreises ­BigBrotherAward.

Datenkraken im öffentlichen Dienst von Rolf Gössner

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst

Datenkraken im öffentlichen Dienst
  • Datenkraken im öffentlichen Dienst
  • (0)

Das Buch zeichnet den bundesdeutschen Weg in den präventiv-autoritären Sicherheits- und Überwachungsstaat nach – und zwar anhand der »BigBrotherAwards«, auch als »Oscars für Datenkraken« (Le Monde) bekannt. Jährlich werden diese Negativpreise an die grössten Datenfrevler verliehen: so auch an Regierungen, Politiker/innen, Ministerien und staatliche Sicherheitsbehörden. Deren »Antiterrorpolitik« und »Sicherheitsgesetze«, Überwachungs- und Aufrüstungsmassnahmen sind Meilensteine auf dem Weg einer fatalen Entwicklung im Namen der Sicherheit – mit Sicherheit auf Kosten der Freiheit. Diesen Weg zeichnen die kritisch-pointierten »Laudationes« des Bürgerrechtlers Rolf Gössner nach, die er von 2000 bis 2020 gehalten hat: auf Bundesregierung, Kanzleramt und Verteidigungsministerium, auf die früheren Bundesinnenminister Otto Schily und Wolfgang Schäuble, auf weitere Bundes- und Landesinnenminister, Innenministerkonferenz, Bundeswehr, BKA und Bundespolizei, auf BND, Verfassungsschutzämter des Bundes und der Länder, auf Bundesanwaltschaft, CDU- und grüne Fraktionen sowie auf den EU-Ministerrat. Eine Analyse ordnet die »ausgezeichneten« Fälle in die Geschichte Innerer Sicherheit ein.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rolf Gössner