Meine Filiale
Autorenbild von Roman Kedor

Roman Kedor

Als unruhiger Geist viel durch die Welt gereist. Etliche Jahre in Afrika, Süd-Amerika und dem Nahen Osten verbracht. Am Mittelmeer als Rettungsschwimmer gearbeitet mit Kontakt zu Fremdenlegionären, die eine Tauchbasis in der Nachbarschaft unterhielten. Selbige waren damals in Bonifacio auf Korsika stationiert. Diese Erfahrungen fließen in meine Bücher ein. Sie sind also sehr nahe an der Realität angesiedelt.

Wer weint schon um Höllenhunde? von Roman Kedor

Neuerscheinung

Wer weint schon um Höllenhunde?
  • Wer weint schon um Höllenhunde?
  • (0)

Ein sehr aktuelles Werk, über die Geschehnisse in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR). Einblicke in das Innenleben der Fremdenlegion, aus der Sicht von ehemaligen Legionären. Aber auch die Geschehnisse im Tschad in den 80er Jahren. Das Aufeinandertreffen von Ost und West im Wüstensand wird sehr realistisch dargestellt. Verstrickung von Wirtschaft und Politik in die Konflikte wird hier aufgezeigt. Es bleibt dabei aber ein Roman, und jeder verantwortungsvolle Mensch sollte sich selbst möglichst viele und unabhängige Informationen aus verschiedenen Quellen zur Bildung der eigenen Meinung besorgen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Roman Kedor