Meine Filiale

RK

Rosemarie Künzler-Behncke

Rosemarie Künzler-Behncke wurde 1926 in Dessau geboren. Sie studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Geographie in Rom und Frankfurt am Main. 1959 erfolgte ihre Promotion. Sie arbeitete als Assistentin am Geographischen Institut der Universität Frankfurt am Main, bevor 1970 ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht wurde. Seitdem hat sie zahlreiche Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte, Liedertexte und Hörfunksendungen geschrieben.
Heute lebt die Autorin in München und hat drei Kinder. Sie interessiert sich für Literatur, Theater und Oper, außerdem malt und tanzt sie gerne und unternimmt in ihrer freien Zeit Reisen nach Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland und Israel.
Mit ihren Büchern möchte sie Kinder zu selbständigem Denken, Fantasie und Kreativität ermutigen. Ihre Geschichten beschäftigen sich mit Außenseiter- und Geschwisterproblematiken sowie mit den Beziehungen zwischen Alt und Jung..
Ana Weller wurde 1973 in Buenos Aires, Argentinien, geboren und hat dort die allgemeine Hochschulreife erlangt. Da das Zeichnen und Malen schon von Kindheit an ihre große Leidenschaft war, nahm sie das Studium zur Grafik-Designerin auf, das sie an der FH in Mainz absolvierte. Im Ravensburger Buchverlag war sie an der Konzeption der erfolgreichen ministeps-Figuren beteiligt. Die Illustratorin wünscht sich, dass Kinder und Erwachsene beim Betrachten ihrer Bücher so viel Spaß haben, wie sie beim Malen.

Ein Osterfest für den kleinen Hasen von Rosemarie Künzler-Behncke

Neuerscheinung

Ein Osterfest für den kleinen Hasen
  • Ein Osterfest für den kleinen Hasen
  • (0)

Jetzt kommt die schöne Osterzeit, wie das Häschen sich da freut!

In diesem Jahr freut sich der kleine Hase ganz besonders auf Ostern, denn er darf zum ersten Mal alleine die Eier für die Kinder verstecken. Das ihm dabei sein Papa beschützend hinterherschleicht, bemerkt er nicht. Und die kleinen Missgeschicke, die ihm auf seinem Weg passieren, sind auch gar nicht weiter schlimm. Eine lustige, witzig gereimte Osterhasengeschichte.

Mama, ich glaube, ich hab den Osterhasen gesehen!In diesem Jahr darf der kleine Hase zum ersten Mal alleine mit dem Eierkorb losziehen. Das ist eine grosse Sache und damit nichts schiefgeht, schleicht der Osterhasenpapa hinterher. Wer genau hinsieht, kann die beiden auf jeder Seite entdecken und zusammen mit dem kleinen Hasen die Ostereier verstecken: im Garten, auf dem Weg, im Kinderzimmer und auch bei den Tieren im Stall. Die kleinen Missgeschicke, die dem kleinen Hasen dabei passieren, lassen Gross und Klein schmunzeln. Zum Schluss wird der kleine Hase mit einem leckeren Möhrenkuchen belohnt und darf natürlich auch Ostereier suchen.Eine erste liebevolle, leicht nahvollziehbare kleine Ostergeschichte, die den Osterhasen lebendig werden lässt...

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rosemarie Künzler-Behncke