Meine Filiale
Autorenbild von Samvel Ovasapian

Samvel Ovasapian

Samvel Ovasapian ist 1941 in einem kleinen Ort süd-westlich von Teheran/Iran in einer armenischen Familie geboren. Nach dem Abiturin Teheran ging er zum Studium an das Polytechnische Institut in Jerewan/Armenien. Seit 1971 lebt Samvel Ovasapian in Berlin. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Er schreibt Prosa auf Armenisch und Deutsch. Einige seiner Erzählungen sind in deutschen Anthologien und in armenischen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht worden

Onkel Aschot von Samvel Ovasapian

Neuerscheinung

Onkel Aschot
  • Onkel Aschot
  • (0)

"Die Heimat ist die Sonne, das Wasser, die Erde und der durch ihr Zusammenwirken entstandene Duft der Heimaterde. Das aber kann man nicht ersetzen, transformieren oder transplantieren." - Die Sehnsucht nach der verlorenen Heimat ist das Motiv der gefühlvollen Erzählungen Samvel Ovasapians. Mit dem Augenzwinkern des lebenserfahrenen Menschen erzählt er vom Leben der Armenier im Orient, präsentiert liebenswerte und weise Charaktere, schildert amüsante Episoden aus seiner Kindheit und dramatische Ereignisse aus seiner Jugend. Er berichtet von einem Leben in der Diaspora und zeigt den unerschütterlichen Lebensmut der Armenier - wohin auch immer es sie verschlagen hat, mit ihrem hintergründigen Humor und unermüdlichem Fleiss schaffen sie es, stets Fuss zu fassen - mit ihrer Liebe zur armenischen Heimat im Herzen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Samvel Ovasapian