Meine Filiale
Autorenbild von Sebastian Schweer

Sebastian Schweer

Sebastian Schweer (M.A. Soziologie, M.A. Literaturwissenschaft) lebt in Berlin und arbeitet zu politischer Theorie, Krisen(-narrationen), sozialen Bewegungen sowie Medien- und Filmtheorie.

Skateboarding von Sebastian Schweer

Neuerscheinung

Skateboarding
  • Skateboarding
  • (0)

Subkultur und Profisport? - Die Praxis des Skateboarding ist ausdifferenziert und kontrovers. Wie widerständig sind die flexiblen Skateboarder in der flüchtigen Moderne wirklich? Und wo lassen sich Potenziale politischer Subjektivierung verorten?
Sebastian Schweer untersucht die subversiven Komponenten des Skateboarding und kritisiert gleichzeitig dessen unreflektierte Überhöhung als urbane Rebellion. Anhand empirischer Beispiele und entlang aktueller Themen wie die etwaige Olympia-Teilnahme, das Sponsoring grosser Konzerne sowie städteplanerische Einbettungsversuche beschreibt er sowohl die Do-it-yourself-Kultur und Raumpraxis der Skateboarding-Kultur als auch den Kampf um öffentlichen Raum.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sebastian Schweer