Meine Filiale
Autorenbild von Shinichi Suzuki

Shinichi Suzuki

Shinichi Suzuki, geboren in Nagoya, Japan, als Sohn des Gründers der weltgrössten Geigenfabrik, erlernte das Geigenspielen erst in seinem siebzehnten Lebensjahr. Nach Beendigung seines Studiums in Tokio ging er nach Berlin, wo er acht Jahre Karl Klinglers Schüler war. Dann kehrte er 1928 mit seiner Frau Waltraud nach Japan zurück, um Konzerte zu geben und zu unterrichten.
Erst gründete er mit dreien seiner Brüder das Suzuki-Quartett, entdeckte dann das Lernvermögen sehr kleiner Kinder und errichtete das jetzt weltbekannte Talenterziehungs-Institut.
Seine Methode hat Professor Clifford Cook so tief beeindruckt, dass dieser sie auch im Oberlin-College-Konservatorium einführte.

Suzuki Violin School Violin Part & CD, Volume 8 (Revised) von Shinichi Suzuki

Neuerscheinung

Suzuki Violin School Violin Part & CD, Volume 8 (Revised)
  • Suzuki Violin School Violin Part & CD, Volume 8 (Revised)
  • (0)

The revised edition for Suzuki Violin School, Volume 8 is now available. Like the other revised violin books, the music has been edited by the International Violin Committee. Other features include: New engravings in a more easily readable 9" x 12" format * New editing of pieces, including bowings and fingerings * Newly edited piano accompaniment * CD recorded by William Preucil, Concertmaster of the Cleveland Orchestra * Piano accompaniments recorded by Linda Perry. Titles: Sonata No. 11 in G Minor (Eccles) * Tambourin (Grétry) * Largo from Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005 (Bach) * Preludio from Sonata in E Minor, BWV 1023 (Bach) * Allegro from Sonata in E Minor, BWV 1023 (Bach) * Largo Espressivo (Pugnani) * Sonata in E Minor (Veracini).

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Shinichi Suzuki

Weitere Artikel anzeigen