Meine Filiale
Autorenbild von Sidonie-Gabrielle Colette

Sidonie-Gabrielle Colette

Sidonie-Gabrielle Colette, geboren 1873 im Burgund, kam als jugendliche Schönheit vom Lande nach Paris. Nach dem Erfolg ihrer Claudine-Romane begann für sie eine wilde Zeit in den Pariser Kabaretts. Nach Mitsou und Chérie feierte sie mit Die Katze und Gigi weitere Erfolge. Ihre Romane und Erzählbände sind in einer Gesamtauflage von über vier Millionen erschienen. Als erster Frau in Frankreich wurde Colette nach ihrem Tod 1954 ein Staatsbegräbnis zuteil.

Die Katze aus dem kleinen Café von Sidonie-Gabrielle Colette

Neuerscheinung

Die Katze aus dem kleinen Café
  • Die Katze aus dem kleinen Café
  • (1)

Ob anmutige, verwöhnte Katze oder streunender Kater im harten Revierkampf – Colettes Katzen zeigen ihren ungebrochenen Stolz und Mut sowie eine magische Schönheit. Alle Katzenwesen von Colette leben – frei oder bei ihren Menschen – in den Wohnungen, versteckten Höfen oder Gärten von Paris. Bei der Lektüre verwandelt sich die Stadt in ein geheimnisvolles, grosses Katzenrevier. Colette, die Dichterin der Leidenschaft und der Liebe, zeigt die Natur und die Instinkte der Tiere – fern von Kitsch und Verniedlichung. Und man ahnt es: Manche Katzen verkörpern die schönere und freiere Seele der Menschen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sidonie-Gabrielle Colette