Meine Filiale
Autorenbild von Sighard Neckel

Sighard Neckel

Sighard Neckel ist Professor für Soziologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Zugleich ist er Mitglied des Kollegiums des Instituts für Sozialforschung.

Gesellschaftstheorie im Anthropozän von Sighard Neckel

Neuerscheinung

Gesellschaftstheorie im Anthropozän
  • Gesellschaftstheorie im Anthropozän
  • (0)

Das Anthropozän ist das Zeitalter, in dem menschliches Handeln zum wichtigsten Einflussfaktor auf die geophysikalischen Prozesse der Erde geworden ist – mit gravierenden Konsequenzen: Klimakrise, Artensterben, Vergiftung von Böden, Wasser und Luft. Was das Anthropozän für die Gesellschaftstheorie bedeutet, ist noch weitgehend unklar. Die Beiträge dieses Bandes entwerfen Konzepte, wie Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Natur im Zeitalter des Menschen gesellschaftstheoretisch zu denken sind.

Mit Beiträgen von Frank Adloff, Sören Altstaedt, Katharina Block, Christophe Bonneuil, Dipesh Chakrabarty, Benno Fladvad, Henning Laux, Barbara Muraca, Sighard Neckel und Jürgen Scheffran.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sighard Neckel