Meine Filiale
Autorenbild von Simon Caspary

Simon Caspary

Studienzweig Management Science an der WU Wien im Rahmen der Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften. Die vorliegende Arbeit entstand im Zuge der Erlangung des akademischen Grades und wurde am Institut für Statistik und Mathematik verfasst.

Caspary, S: Benford-Gesetz von Simon Caspary

Neuerscheinung

Caspary, S: Benford-Gesetz
  • Caspary, S: Benford-Gesetz
  • (0)

Der praktische Nutzen des Benford-Gesetzes ist vor allem in der Fälschungsprüfung zu sehen. Mittels dieser Gesetzmässigkeit besteht die Möglichkeit, Aussagen bezüglich der Ziffernverteilung von Zahlen in Datenmengen zu treffen. Besonders in umfangreichen Datenmengen kann unter Verwendung des Benford-Gesetzes eine schnelle und kostengünstige Überprüfung durchgeführt und die Datenmenge effektiv komprimiert werden, sodass auffällige Werte schnell selektiert und etwaige Diskrepanzen identifiziert werden können. Die Arbeit ist wie folgt gegliedert: Kapitel 1 verschafft ein grundlegendes Verständnis darüber, auf welchen mathematischen Eigenschaften das Benford-Gesetz beruht. Kapitel 2 führt Testverfahren an, mit deren Hilfe die Signifikanz der Abweichung von der Benford-Verteilung beurteilt werden kann. Kapitel 3 behandelt ausführlich die Fälschungsprüfung. Den Schluss bildet Kapitel 4, das sich mit der praktischen Durchführung der Ziffernanalyse beschäftigt. Das verwendete Programm für die Durchführung einer Ziffernanalyse nach Benford ist im Anhang abgebildet.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Simon Caspary