Meine Filiale
Autorenbild von Simon Jorsen

Simon Jorsen

Simon Jorsen, Jahrgang 1956, ist das Pseudonym eines Autors, der sein Berufsleben den Natur- und Ingenieurswissenschaften gewidmet hat. Er beklagt, dass enorme Ressourcen für das Ausleben von Hass, Konflikten und Kriegen verschwendet werden, was weiteren Hass, Elend und Not schafft. Für Liebesschulen dagegen fließt kein einziger Cent. Zwar gibt es in einigen der westlichen Länder Sexualkundeunterricht. Informiert wird lediglich über die biologische Abfolge des Sexualaktes, dessen möglichen Konsequenzen und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken. Die emotionalen, mentalen und psychischen Unterschiede beider Geschlechter bleiben un-berücksichtigt. Erfüllte Liebe ist eine Quelle dauerhaften Glücks. Im Umkehrschluss ist unerfüllte Liebe in allen Lebensabschnitten die Ursache zahlreicher, wenn nicht gar aller psychischer Deformationen. Viele gewalttätige Übergriffe geschehen aus Mangel an Liebe.

Erotical IV von Simon Jorsen

Neuerscheinung

Erotical IV
  • Erotical IV
  • (0)

Es heisst, Liebe mache blind. Der Autor widerspricht: Liebe macht sehend; sie erkennt die Einzigartigkeit des anderen. Falls Sie etwas mehr als nur Sex haben wollen, müssen Sie sich verständigen. Sie müssen reden und zuhören. Anfangs fällt es schwer. Dies Buch kann helfen, wenn Sie es lesen oder vorlesen. Die Paare in diesem Buch zeigen Ihnen, wie es geht. Sie säen und ernten, auch wenn es mal schlechte Ernten gibt. Der Erfolg krönt jene, die nicht aufgeben. Doch dann springt der zündende Funke über und -

Ähnliche Autor*innen

Alles von Simon Jorsen